Jetzt Weihnachtsgeschenke kaufen! Mit unserem verlängerten Rückgaberecht können Geschenke bis zum 15.Januar 2019 umgetauscht werden. 
Wandregale

Wandregale

Bilder, Skulpturen und Bücher sollten sich nicht hinter Schranktüren verstecken. In offenen Wandregalen kommen sie viel besser zur Geltung und können von allen Seiten bewundert werden. In dieser Zusammenstellung finden Designverliebte eine vielfältige Auswahl an Wandregalen von industriell bis extravagant, die keine Wünsche offenlässt.

Preis
Marke
Farbe
Wandregale

Wandregale – Offen, luftig, modern

Wandregale erwecken karge Wände zum Leben. Ihr offenes Konzept – ganz ohne Türen – setzt Gegenstände gekonnt in Szene. Im Wohnzimmer kommen Bücher, Vasen und Erinnerungsstücke wunderbar zur Geltung, in der Küche Gewürze und Teller, im Badezimmer Handtücher und Kosmetikartikel. Während Bücherregale aus jeglichen Materialien bestehen können, sollte man sich bei Badezimmerregalen wegen der hohen Luftfeuchtigkeit für Metall oder behandeltes Holz entscheiden. Wand- bzw. Bücherregale übernehmen häufig den rein dekorativen Part in einem Raum, da sie durch die Wandmontage meistens nicht für große Lasten ausgelegt sind. Sie werden an der Wand befestigt und haben keinen Kontakt zum Boden.

 

Verschiedene Stile für jeden Geschmack

Je nach Wunsch hat man die Wahl zwischen verschiedenen Interior-Stilen: Mit seinem Mix aus Metall und Holz versprüht das String Pocket Wandregal beispielsweise einen industriellen Charme. Andere Modelle zeigen sich mit abgerundeten Ecken im Retro-Chic, mit Leder und Holz im natürlichen Look oder extravagant mit Marmor und Eisen. Die Größen könnten dabei unterschiedlicher nicht sein: Während die minimalistischsten Wandregale aus nur einem Brett bestehen, bieten andere Exemplare auf bis zu sieben Ebenen Stauraum für Bücher, Vasen und Co. Die meisten Wandregale sind fest in der Wand verankert, andere können schnell und unkompliziert per Ösen oder Haken aufgehängt werden.

 

Das Wandregal als Kunstwerk

Nicht alle Bücherregale sind rein funktionell angelegt: Bei einigen steht das Aussehen im Vordergrund. Das Woud Stedge Wandregal zum Beispiel erinnert an ein abstraktes Kunstwerk aus einer Ausstellung – seine Holzbretter scheinen frei in der Luft zu schweben. Trotz dieser luftig-leichten Optik trägt das Bücherregal bis zu 10 kg. Auch das Northern Frame Wandregal ist eher ein Kunstwerk als ein Möbelstück. Es besteht aus sechs Rahmen, von denen sich fünf einzeln ausklappen lassen. Damit ragt das Regal dreidimensional in dem Raum hinein. Die Designerin Cecilia Yinyu Zhang will mit dem Regal an die Kreativität des Benutzers appellieren und die Einsatzmöglichkeiten offenlassen.