Christbaumschmuck

Christbaumschmuck

Als Verziehrung für den Weihnachtsbaum darf der Christbaumschmuck nicht fehlen, aber auch als weihnachtliche Dekoration auf dem Esstisch oder im Fenster machen die kleinen Anhänger was her. Es gibt ihn klassisch als Kugel, Engel oder Herz, aber auch moderne Formen und Materialien werden immer beliebter.

Preis
Marke
Farbe
Christbaumschmuck

Skandinavischer Christbaumschmuck für einen modernen Weihnachtsbaum

Die Weihnachtszeit ist die stimmungsvollste Zeit im Jahr, auf die sich Groß und Klein überall auf der Welt gleichermaßen freuen. Doch was wäre Weihnachten ohne Christbaumschmuck? Er ist ein wichtiger Bestandteil dieser Zeit und bietet die Möglichkeit, mit vielen kleinen dekorativen Objekten für eine besinnliche und festliche Stimmung zu sorgen. Es gibt zahlreiche unterschiedliche Arten von Christbaumschmuck, und so verbinden sich klassische und moderne Designs mit unterschiedlichen Materialien. Da ist für jede Stilrichtung und für jeden Geschmack das Passende dabei.

 

Besinnlichkeit in jedem Haus

Dekorativer Christbaumschmuck muss aber nicht erst am Heiligen Abend am Weihnachtsbaum für besinnliche Weihnachtsstimmung sorgen, sondern kann schon in der Vorweihnachtszeit einen wichtigen Teil der prachtvollen Dekoration einnehmen, die uns auf diese besinnliche Zeit einstimmt. Klassische Christbaumkugeln, Zapfen, Glöckchen oder andere weihnachtliche Motive können überall im Haus als dekorativer Blickfang für festliche Akzente sorgen. Mit frischem Tannengrün oder Mistelzweigen kombiniert, verbreitet Christbaumschmuck jeder Art als Girlande an der Tür oder dem Treppengeländer eine besinnliche Stimmung. Auch als Fensterdekoration setzt dieser Schmuck in Verbindung mit Lichterketten funkelnde Akzente und bringt einen besonderen Glanz in jedes Zuhause. Hängende Christbaumkugeln und andere Motive können als Mobilé gestaltet werden und an der Decke in verschiedenen Höhen beispielsweise als Spirale oder im Kreis aufgehängt werden. So erhält er einen modernen Touch, der jeden Betrachter fasziniert und für ein ausdrucksstarkes Ambiente sorgt. Auf dem Tisch oder der Kommode können Christbaumkugeln und andere Motive in einer Schale oder auf einem Tablett angeordnet einen dekorativen Blickfang darstellen, der mit Kerzen kombiniert noch an Festlichkeit gewinnt. Eine Etagere ist ebenfalls eine sehr schöne Möglichkeit, um den Christbaumschmuck dekorativ und stilvoll in Szene zu setzen. Kunstschnee kann zusätzlich als schönes Detail dienen, um jedem Arrangement den letzten Schliff zu geben.

 

Christbaumschmuck im Wandel der Zeit

Ursprünglich bestand Christbaumschmuck aus essbaren Dingen wie Äpfeln, Nüssen, Backwaren oder Zuckergebäck und wurde erst später durch selbstgebastelte und dekorative Elemente aus Papier erweitert. Viele Motive wie Tiere oder Spielzeug, die als Baumschmuck fungierten, hatten mit Weihnachten nichts zu tun, sondern entsprachen einfach dem jeweiligen Zeitgeist. Einer Legende zufolge stammt die Idee, farbige Kugeln aus Glas für den Christbaum herzustellen, von einem armen Glasbläser aus Thüringen, der sich im Jahr 1847 die teuren Nüsse und Äpfel nicht leisten konnte. Heute wird Christbaumschmuck aus den unterschiedlichsten Materialien hergestellt.