Trinkflaschen

Trinkflaschen

Getränke in wieder verwendbaren Trinkflaschen sind günstiger, umweltschonender und immer verfügbar. Regelmäßiges Trinken löscht nicht nur den Durst, sondern ist auch wichtig für die Gesundheit und die Leistungsfähigkeit. Ob in der Schule, im Büro oder bei sportlichen Aktivitäten. Unsere praktischen Tinkflaschen überzeugen gleichermaßen durch ihre Funktionalität und ihr Design.
Kategorie
Preis
Marke
Farbe
Trinkflaschen

Trinkflaschen – modern im Design und Nachhaltig im Nutzen

Trinkflaschen sind nachhaltig und praktisch. Sie eignen sich ideal für unterwegs und können fast überall mit Leitungswasser wieder aufgefüllt werden. Übrigens unterliegt Leitungswasser strengeren Vorschriften als Mineralwasser und ist extrem sauber. Außerdem spart man mit Trinkflaschen sich den Kauf von vergleichsweise teurem Mineralwasser in Wegwerfflaschen aus Plastik. Das vermeidet unnötigen Müll und schont die Umwelt. Tag für Tag werden alleine in Europa hundertausende Plastikflaschen weggeworfen. Viel zu oft landen die Flaschen nicht nur auf der Müllhalde, sondern werden achtlos auf die Straße geworfen oder landen im Meer. Mit wiederverwendbaren Trinkflaschen kann man einen wertvollen Beitrag für mehr Nachhaltigkeit und eine etwas bessere Welt leisten.

 

Trinkflaschen für Wasser, Tee oder Kaffee

Moderne Trinkflaschen sind besonders langlebig und robust. Klassischerweise werden Wasser-Trinkflaschen aus umweltfreundlichem Kunststoff hergestellt, der frei von Bisphenol A, Phthalaten und Schwermetallen ist. Zumeist haben solche Trinkflaschen einen auslaufsicheren Drehverschluss mit Trageschlaufe und sind zur besseren Unterscheidung in mehreren Farbtönen erhältlich. Neben klassischen Trinkflaschen für Wasser, gibt es auch welche mit Isolierung, die Getränke wahlweise extra lange kalt oder heiß halten. Trinkflaschen mit Isolierung sind häufig doppelwandig und werden aus Edelstahl hergestellt, da sich so die Kälte bzw. Hitze am besten speichern lässt. Trinkflaschen für kalte Getränke, Tee oder Kaffee eignen sich ideal für den Weg zur Arbeit, für Ausflüge oder auch als umweltfreundliche Alternative zum Coffee-To-Go Becher vom Bäcker. Aber auch für sportliche Aktivitäten wie Radfahren oder Joggen sind robuste Trinkflaschen eine sinnvolle Lösung.

 

Vom Luxusgegenstand zum täglichen Begleiter für Jedermann

Ob aus Ton, Zinn oder anderen Materialien, die sich damals handwerklich gut verarbeiten ließen – Flaschen waren schon in früheren Hochkulturen allgemein gebräuchlich. Das Wissen über die Glasherstellung war zwar schon Jahrhunderte vor Christus bekannt, die Produktion zu damaliger Zeit jedoch äußerst aufwendig und teurer. Die wenigen Einzelstücke waren somit sehr wertvoll und nur wenigen Privilegierten vorbehalten. Erst gegen Ende des Mittelalters setzen sich mit der effizienteren Glasbläserei allmählich Glasflaschen zur Getränkelagerung durch. Im Zuge der Industrialisierung im 18. und 19. Jahrhundert wurden die Herstellungs- und Wiederverwertungsprozesse von Glasflaschen stetig optimiert. Trinkflaschen wurden in einheitlichen Größen und Formen hergestellt, um dem entsprechenden Getränk einen Wiedererkennungswert zu verleihen.