Gartenbänke (9 Artikel)

Gartenbänke - eine Sitzgruppe für den Außenbereich

Unsere Auswahl an Gartenbänken reicht vom massiven bis zum filigranen Metallmodell. In Kombination mit dem passenden Tisch und den dazugehörigen Stühlen entsteht eine gemütliche Sitzgruppe. Dekorative Sitzkissen in verschiedenen Farben und Formen für noch mehr Sitzkomfort auf der neuen Gartenbank finden sich ebenfalls in unserem Sortiment.

Filterung
Filterung
Einkaufsoptionen
Farbe
  1. Acapulcoblau 3Artikel
  2. Anthrazit 5Artikel
  3. Baumwollweiß 4Artikel
  4. Burnt Orange 2Artikel
  5. Capucine 1Artikel
  6. Chili 2Artikel
  7. Dunkelgrün 2Artikel
  8. Gewittergrau 2Artikel
  9. Hellgrau 2Artikel
  10. Honig 2Artikel
  11. Hot Galvanised 2Artikel
  12. Kaktus 4Artikel
  13. Lakritz 2Artikel
  14. Leinen 2Artikel
  15. Metallgrau 1Artikel
  16. Muskat 4Artikel
  17. Ockerrot 4Artikel
  18. Olive 2Artikel
  19. Rosmarin 3Artikel
  20. Rost 2Artikel
  21. Schwarz 2Artikel
  22. Weiß 2Artikel
  23. Zederngrün 2Artikel

9 Artikel

pro Seite
Sortierung
  • Position
  • Produktname
  • Preis
  • Marke
  • Lagerstatus
  • Status Qualitätsprüfung
  • Disposition Irrelevant
  • Angebote
  • Topseller
  • Überschrift
  • Umsatz
  1. Hot Galvanised
    Hay Palissade Bank
    ab 288,50 €
  2. Gewittergrau
    Fermob Louisiane Bank 200 cm
    ab 599,00 €
    +7
  3. Acapulcoblau
    Fermob Luxembourg Bank mit Rückenlehne
    ab 474,50 €
    +2
  4. Kaktus
    Fermob Louisiane Bank 150 cm
    ab 469,00 €
    +7
  5. Schwarz
    Muuto Linear Bank 110 cm
    ab 482,00 €
  6. Weiß
    Muuto Linear Bank 170 cm
    ab 658,00 €
  7. Baumwollweiß
    Fermob Bellevie Bank
    ab 679,00 €

9 Artikel

pro Seite
Sortierung
  • Position
  • Produktname
  • Preis
  • Marke
  • Lagerstatus
  • Status Qualitätsprüfung
  • Disposition Irrelevant
  • Angebote
  • Topseller
  • Überschrift
  • Umsatz
Gartenbänke

<p>An warmen Sommerabenden kann man es sich mit Freunden und Familie auf <strong>Gartenb&auml;nken</strong> so richtig gem&uuml;tlich machen. Eine Gartenbank l&auml;dt zum netten Plausch mit dem Nachbarn, zum Lesen oder zur Pause von der Gartenarbeit ein. Sie findet &uuml;berall ein Pl&auml;tzchen: Auf der Terrasse oder dem Balkon, im Wintergarten oder in einem Caf&eacute;. Unter einem alten Baum im Garten kreiert sie eine romantische Atmosph&auml;re. F&uuml;r den dauerhaften Einsatz im Au&szlig;enbereich verwenden Hersteller f&uuml;r eine Gartenbank Metall oder Holz. Sonne, Wind, Regen und Frost k&ouml;nnen ihr dadurch nichts anhaben.</p> <p>&nbsp;</p> <h3>Gartenb&auml;nke im nat&uuml;rlichen Look</h3> <p>Der Vorteil einer Holzbank: Das nat&uuml;rliche Material f&uuml;gt unvergleichlich gut in die Umgebung ein. Die d&auml;nische Marke Skagerak verarbeitet beispielsweise edle Holzarten wie Teak aus Indonesien, Zentral- und S&uuml;damerika sowie Sapelli aus West- und Zentralafrika. Mit seinen eigenen &Ouml;len ist das Teak wie geschaffen f&uuml;r den Einsatz im Outdoorbereich. Die &Ouml;le halten die Fasern zusammen und verhindern ein Brechen oder Splittern. Die dunkle rot-braune Oberfl&auml;che der Holzbank nimmt im Laufe der Zeit ein wundersch&ouml;nes silbriges Grau an. Sapelli geh&ouml;rt zu den Mahagonigew&auml;chsen und ist alterungs- wie witterungsbest&auml;ndig und resistent gegen Pilz- und Insektenbefall. Damit eine Holzbank lange Freude bereitet, sollte sie regelm&auml;&szlig;ig gereinigt und lasiert werden.</p> <p>&nbsp;</p> <h3>Andere Labels verwenden f&uuml;r ihre Gartenbank Metall</h3> <p>Der Vorteil einer Gartenbank aus Metall: Sie ist besonders witterungsbest&auml;ndig, langlebig und ver&auml;ndert ihr Aussehen nicht. Man sollte meinen, dass das moderne Material kalt wirkt &ndash; aber ganz im Gegenteil! Das d&auml;nische Designerlabel Hay beweist, dass Metall mit einer sanften Farbgebung und weichen Formen au&szlig;ergew&ouml;hnlich nat&uuml;rlich aussehen kann. Das haben auch andere bekannte Unternehmen wie Fermob und Skagerak erkannt und verwenden f&uuml;r ihre Gartenbank Metalle wie Stahl und Aluminium.</p>

Gartenbänke – Ein Ort zum Entspannen

An warmen Sommerabenden kann man es sich mit Freunden und Familie auf Gartenbänken so richtig gemütlich machen. Eine Gartenbank lädt zum netten Plausch mit dem Nachbarn, zum Lesen oder zur Pause von der Gartenarbeit ein. Sie findet überall ein Plätzchen: Auf der Terrasse oder dem Balkon, im Wintergarten oder in einem Café. Unter einem alten Baum im Garten kreiert sie eine romantische Atmosphäre. Für den dauerhaften Einsatz im Außenbereich verwenden Hersteller für eine Gartenbank Metall oder Holz. Sonne, Wind, Regen und Frost können ihr dadurch nichts anhaben.

Gartenbänke im natürlichen Look

Der Vorteil einer Holzbank: Das natürliche Material fügt unvergleichlich gut in die Umgebung ein. Die dänische Marke Skagerak verarbeitet beispielsweise edle Holzarten wie Teak aus Indonesien, Zentral- und Südamerika sowie Sapelli aus West- und Zentralafrika. Mit seinen eigenen Ölen ist das Teak wie geschaffen für den Einsatz im Outdoorbereich. Die Öle halten die Fasern zusammen und verhindern ein Brechen oder Splittern. Die dunkle rot-braune Oberfläche der Holzbank nimmt im Laufe der Zeit ein wunderschönes silbriges Grau an. Sapelli gehört zu den Mahagonigewächsen und ist alterungs- wie witterungsbeständig und resistent gegen Pilz- und Insektenbefall. Damit eine Holzbank lange Freude bereitet, sollte sie regelmäßig gereinigt und lasiert werden.

Andere Labels verwenden für ihre Gartenbank Metall

Der Vorteil einer Gartenbank aus Metall: Sie ist besonders witterungsbeständig, langlebig und verändert ihr Aussehen nicht. Man sollte meinen, dass das moderne Material kalt wirkt – aber ganz im Gegenteil! Das dänische Designerlabel Hay beweist, dass Metall mit einer sanften Farbgebung und weichen Formen außergewöhnlich natürlich aussehen kann. Das haben auch andere bekannte Unternehmen wie Fermob und Skagerak erkannt und verwenden für ihre Gartenbank Metalle wie Stahl und Aluminium.