Snurk

Snurk

Das niederländische Label Snurk startete 2007 mit seinem Bettwäschedesign „Le Clochard“ und hat sein Sortiment aus ausgefallener Bettwäsche seitdem um viele außergewöhnliche Motive erweitert. Ob Prinzessin, Feuerwehrmann oder Fußballprofi – mit den gestochen scharfen Fotoprints auf Decken und Kopfkissen aus superweicher Baumwolle können Groß und Klein ihren großen Traum Wirklichkeit werden lassen.

Preis
Farbe
Snurk

Snurk – Stylische Bettwäsche aus den Niederlanden

Die Snurk Foto-Bettwäsche ist ein absoluter Hingucker in jedem Schlafzimmer. Nicht nur die ganz Kleinen haben ihre Freude mit den schicken Prints, auch für Teenager und junggebliebene Erwachsene ist die Snurk Bettwäsche perfekt geeignet. Um den Kuschelfaktor noch zu erhöhen, setzt Snurk auf reine Baumwolle von höchster Qualität ein. Und neben der tollen Qualität punkten die Decken- und Kissenbezüge mit ihren klaren Prints. Mit wenigen Handgriffen kann der Nachwuchs in eine neue spannende Rolle schlüpfen.

Snurk Zauberhafte Bettwäsche für kleine Träumer

Wer hat als Kind nicht davon geträumt, einmal als Feuerwehrmann ein Haus zu löschen oder als Astronaut ins All zu fliegen. Mit der Kinderbettwäsche von Snurk wird aus den Träumen Realität. Die realistischen Foto-Prints lassen die lieben Kleinen in alle denkbaren Rollen schlüpfen. Von der eleganten Ballerina über die bezaubernde Meerjungfrau bis hin zum starken T-Rex. Das Besondere dabei ist der traditionelle Siebdruck, mit dem die Farben und Prints ganz klar und scharf auf der weichen Baumwolle erscheinen. Snurk arbeitet mit einer portugiesischen Manufaktur zusammen, die entgegen aller Trends noch mit einer handbetriebenen Siebdruckmaschine arbeitet und so die Farbe punktgenau in den Stoff presst. Die Farbe kann dann nicht mehr verlaufen und macht die Bettwäsche besonders farbecht.

Auch im Kleinen kann man Gutes tun

Snurk existiert bereits seit 2007 und hat sich seitdem weltweit einen Ruf als Hersteller für einzigartige Bettwäsche gemacht. Ihre Ursprünge sind nobel, denn Designerin Peggy van Neer wollte ein Zeichen gegen Obdachlosigkeit unter Jugendlichen setzen und rief eine Charity-Aktion ins Leben. Bereits mit der ersten Bettwäsche-Kollektion, Le Clochard, der Obdachlose, die das Gründerpaar von ihrem Ersparten herstellen ließ, gingen 40% des Erlöses an eine holländische Stiftung für Straßenkinder. Mittlerweile haben sie ein eigenes Projekt, welches Stiftungen in Deutschland, Großbritannien und Dänemark unterstützt. So wird beispielsweise Straßenkindern die Möglichkeit zu einer Ausbildung gegeben. Mit Bettwäsche im Kopfsteinpflaster-Look protestierten sie gegen Kinderarmut. Aus einer Guten Tat entwickelte sich schnell ein florierendes Start-Up-Unternehmen, bei dem sich alles um hochwertige, schöne Bettwäsche dreht. Snurk verbindet moderne Optik mit bester Qualität und zieht damit Kunden und Fans auf der ganzen Welt in ihren Bann.