Oyoy

Oyoy

Mit tollen Designideen und hochwertigen Produkten verzaubert das Label Oyoy Alt und Jung. Das 2012 gegründete Unternehmen um Lotte Fynboe folgt der dänischen Tradition, schlichtes, zeitloses und funktionales Design zu entwerfen. Auch die Kleinen kommen bei Oyoy auf ihre Kosten. Mit dekorativen und verspielten Kissen, dem außergewöhnlichen Adventure Rug und schicken Accessoires wird so manches Kinderzimmer zu einem skandinavischen Wohntraum.

Preis
Kategorie
Farbe
Oyoy

Oyoy – macht die Welt ein wenig bunter

Die Vision von Oyoy, funktionales Design mit hochwertigen Materialien in angenehmen Farben und Formen herzustellen, hat die junge Marke schnell auf den Zenit des skandinavischen Möbeldesigns katapultiert. Klassisch-skandinavisches Design, unterstrichen durch simple Formen, gepaart mit einem Hauch japanischer Eleganz ergeben zusammen das Erfolgsrezept der Marke Oyoy. Ganz nach dem Motto „weniger ist mehr ̎ werden Artikel gefertigt die harmonischen Formen, ansprechenden Farbtöne, gute Funktionalität und hohe Produktqualität gekonnt vereinen. Durch viel Liebe zum Detail erhalten alle Oyoy Produkte ihren ganz besonderen Charakter.

Mini Oyoy – Kindheitserinnerungen

Seit 2014 hat Oyoy die MINI-Kollektion im Programm. Für Kinder kreiert und natürlich auch für alle verspielten Erwachsenen, bietet Oyoy eine Sammlung von süßen Spielsachen und Wohnaccessoires, die jedes Kinder- und Erwachsenenherz höher schlagen lassen. Der Großteil der außergewöhnlichen Kreationen stammt aus Lotte Fynboe Kindheitserinnerungen und so verwundert es nicht, dass jedes Stück mit viel Liebe zum Detail entworfen wird. Die speziell für Kinder entwickelte Kollektion begeistert durch tolle Formen und hochwertige Materialien. Giraffen, Pinguine, Löwen und Eisbären schaffen genau wie der außergewöhnliche Adventure Rug Spielteppiche ein Wohlfühlambiente im Kinderzimmer. Kissen mit niedlichen Tiergesichtern oder als Wigwam laden zum Spielen und Kuscheln ein.

Lotte Fynboe – mit Talent und Gespür für Design

„Weniger ist mehr!“ ist nicht nur das Motto von Gründerin Lotte Fynboe, mit dem sie ihre Produkte entwirft, es zeugt gleichzeitig von ihrer sympathischen Bescheidenheit. Mit dem 2012 gegründeten Label Oyoy hat sich die Dänin ihren eigenen Kindheitstraum erfüllt. Mit viel Liebe zum Detail und einer großen Leidenschaft für das Design entwickelt sie heute Produkte von außergewöhnlicher Einfachheit und überragender Qualität. Ihr Handwerk erlernte die Designerin auf der dänischen Designschule Teko in Herning, mit dem Spezialgebiet Interior- und Möbeldesign. Dort lernte sie auch den typisch skandinavischen Ansatz, das Einrichtungsgegenstände nicht nur schön anzusehen, sondern auch praktisch sein sollen. Diese beiden Eigenschaften stehen bei ihren Entwürfen im Mittelpunkt und so schafft sie es mit innovativem Design immer wieder zu begeistern.

Der ungewöhnliche Name Oyoy hat eine ganz besondere Entstehungsgeschichte. Er geht zurück auf die 1929 eingeführte Flugzeugkennung zurück. “OY” steht dabei für Dänemark. und diese beiden Buchstaben repräsentierten das Land auf der ganzen Welt. Die kreative Gründerin Lotte Fynboe nutzte die Gelegenheit und versah ihr Unternehmen ebenfalls mit dem Kürzel und zwar in doppelter Ausführung, um einen Bezug zu ihrer Heimat und dänische Design herzustellen. Mit ihren Entwürfen hat die Dänen seither die Welt ein klein wenig bunter gemacht und zeigt auf, dass tolle Ideen vom Kunden geschätzt werden.