Loca Knax (31 Artikel)

Loca Knax – innovatives Design von Harrit & Sørensen

Eine wichtige Rolle in der Einrichtung spielen Wohnaccessoires. Erst durch liebevoll ausgesuchte dekorative Gegenstände wie Vasen, Blumentöpfe und Kerzenständer bekommt das Zuhause eine persönliche Note. Durch sie lassen sich schnell neue Einrichtungsstile ausprobieren und neue Farbwelten können unkompliziert in die eigenen vier Wände einziehen.

31 Artikel

pro Seite
Sortierung
  • Position
  • Produktname
  • Preis
  • Marke
  • Lagerstatus
  • Status Qualitätsprüfung
  • Disposition Irrelevant
  • Angebote
  • Topseller
  • Überschrift
  • Umsatz
  1. Knax Kleiderständer Loca
    Loca Knax Kleiderständer
    ab 890,00 €

31 Artikel

pro Seite
Sortierung
  • Position
  • Produktname
  • Preis
  • Marke
  • Lagerstatus
  • Status Qualitätsprüfung
  • Disposition Irrelevant
  • Angebote
  • Topseller
  • Überschrift
  • Umsatz
Loca Knax

<p>Die Designmarke <strong>Loca Knax</strong> hat ihren Ursprung in Herf&oslash;lge, D&auml;nemark, und wurde von dem Ingenieur Thorkild Lundsgaard 1992 gegr&uuml;ndet. Stein des Ansto&szlig;es f&uuml;r die Gr&uuml;ndung war ein eigentlich ganz einfacher Anlass: die Renovierung des Zimmers seiner &auml;ltesten Tochter. Er war lange nach Abschluss der Arbeiten noch auf der Suche nach einer passenden Hakenleiste, die unaufdringlich, modern und praktisch im Design ist. Vor allem aber sollten nur die Haken sichtbar sein, die gerade genutzt werden. Da keine Garderobe seinen Anforderungen entsprach, entschloss er sich kurzer Hand, in seiner Garage eine Garderobe nach seinen ganz eigenen Vorstellung zu bauen. Thorkild Lundsgaard sp&uuml;rte instinktiv, dass er etwas Au&szlig;ergew&ouml;hnliches designt hatte und pr&auml;sentierte die Loca Knax Garderobenleiste drei Jahre sp&auml;ter auf der allj&auml;rlichen Fachmesse f&uuml;r Gebrauchskunst in Herning, D&auml;nemark, erstmals einem breiteren Publikum. Wie sich herausstellen sollte mit gro&szlig;em Erfolg &ndash; er verlie&szlig; die Messe als Sieger und mit dem begehrten Formlandpreis, der jedes Jahr f&uuml;r das innovativste Design verliehen wird. Dieser Erfolg befl&uuml;gelte den Loca Gr&uuml;nder und best&auml;rkte ihn in seinen Traum von der Serienproduktion.</p> <h3>Loca Knax: vom Prototypen zum d&auml;nischen Designklassiker</h3> <p>Mit den Designern Harrit &amp; S&oslash;rensen verfeinerte er schlie&szlig;lich die Knax Garderobenleiste. Besonders Kopfzerbrechen bereitete ihnen dabei die Auswahl des richtigen Materials. Es brauchte einige Versuche bis Thorkild und die Designer die perfekte Kombination aus weichem und hartem Material gefunden hatten. Schnell gefunden war hingegen der Name f&uuml;r die Garderobenleiste Knax &ndash; er ist inspiriert durch das Ger&auml;usch, dass die Haken machen, wenn sie zur&uuml;ck in die Fassung springen. Der d&auml;nische Hersteller Loca hat in Zusammenarbeit mit den Designern Harrit &amp; S&oslash;rensen Knax immer weiter entwickelt und daraus eine ganze Serie geschaffen, die sich voll und ganz dem Eingangsbereich widmet. Die gro&szlig;e Farbvielfalt macht die Loca Knax Serie aber auch passend f&uuml;rs Kinderzimmer, den begehbaren Kleiderschrank, die K&uuml;che, das B&uuml;ro oder als moderne Ablage im Wartezimmer. Neben dem &bdquo;Original&ldquo;, der waagerechten Knax Garderobenleiste mit sechs Haken, gibt es die Hakenleiste mittlerweile auch mit zwei, vier oder acht Haken. Dar&uuml;ber hinaus ist Knax von Loca auch als senkrechte Wandgarderobe mit vier oder acht Haken erh&auml;ltlich und als alleinstehender Kleiderst&auml;nder mit insgesamt zw&ouml;lf Haken. Abgerundet wird die Loca Knax Serie mit einem passenden Spiegel und einem Memoboard mit Netz.</p> <h3>Qualit&auml;t aus edlem Massivholz &ndash; die Loca Knax Garderobenleiste</h3> <p>Das Prinzip von Knax entspricht noch immer dem, das Thorkild damals in seiner Garage verfolgte: Eine schlichte, sch&ouml;ne Hakenleiste, die aus hochwertigem Material besteht und sich flexibel an die Bed&uuml;rfnisse anpasst. Mit der Serie Hanx haben Harrit &amp; S&oslash;rensen f&uuml;r Loca auch einen Kleiderb&uuml;gel, eine Hutablage und einen einzelnen Kleiderhaken in Knopfform entworfen. Beide Serien zeichnen sich durch ihr innovatives Design und h&ouml;chste Qualit&auml;t aus. F&uuml;r Herstellung verwendet Loca edelste Massivholzarten aus aller Welt, die bei f&uuml;hrenden Holzlieferanten eingekauft und anschlie&szlig;end im d&auml;nischen Falster behutsam getrocknet und erstbehandelt werden, bevor sie in die Loca Produktionsst&auml;tte nach Tureby gelangen. Dort werden die noch rohen Bretter zu fertigen Produkten verwandelt und an f&uuml;hrende M&ouml;belh&auml;ndler und Designh&auml;user in der ganzen Welt ausgeliefert. Besonders sch&ouml;n: bei allen unlackierten Loca Garderobenleisten kann man die Jahreszeichnung des Massivholzes erkennen. Produkte von Loca vereinen Technik, Funktionalit&auml;t und Qualit&auml;t mit herausragendem Handwerk und begeistern Liebhaber skandinavischen Designs auf der ganzen Welt.</p>