Iittala - Taika

Iittala Taika

Iittala Taika ist eine außergewöhnliche Porzellanserie von Iittala, die ein bisschen Magie in den Alltag bringt. Das Geschirr ist fantasievoll und üppig mit Zeichnungen dekoriert, die einen an märchenhafte, russische Geschichten denken lassen. Eine spezielle Versiegelung macht die handgemalten Verzierungen widerstandsfähig und damit vollständig alltagstauglich.

  • Filtern / Sortieren

Iittala Taika – fantasievoll verziertes Porzellan aus Finnland

Das außergewöhnliche Dekor der Iittala Taika-Serie lässt uns in magische Welten eintauchen, wie der Name Taika (finnisch: Magie) es uns verspricht und weckt Erinnerungen, die schon längst vergessen waren. Es scheint, als bestünde das Muster der Iittala Taika-Serie aus mehreren Schichten, die sich erst nach mehrfachem Betrachten offenbaren, wodurch man immer wieder etwas Neues entdeckt. Inspiriert wurde dieses außergewöhnliche Dekor durch alte russische Animationsfilme, deren handgemalten Charakter der Künstler Klaus Haapaniemi zum Ausdruck bringen wollte.

Iittala Taika – ein Geschirr für den Alltag und besondere Anlässe

Alle Teile der Iittala Taika-Geschirrserien werden aus dickwandigem Porzellan hergestellt, wodurch sie besonders widerstandsfähig und für den alltäglichen Gebrauch geeignet sind. Die Oberflächen sind speziell versiegelt, damit die wunderschönen, aufwändigen Verzierungen auch bei regelmäßiger Reinigung in der Spülmaschine ihre Intensität beibehalten. Besonders schön zu Geltung kommt das einzigartige Dekor der Iittala Taika Serie in Verbindung mit einfarbigen Service, wie zum Beispiel Teema von Iittala. So sind die Farben dieser beiden Serien ideal aufeinander abgestimmt, wodurch das bekannte Mix & Match-Prinzip von Iittala auch hier besonders gut funktioniert.

Der Designer: Klaus Haapaniemi

Der Designer dieser außergewöhnlichen Geschirrserie ist Klaus Haapaniemi. Er wurde 1970 in Finnland geboren und lebt und arbeitet heute in London. Er ist bekannt für aufwändige und ausgefallene Dekore und entwarf bereits Stoffmuster für Marimekko, Dolce & Gabanna und Levi´s. Von der Trendagentur WGSN wird er als einer der wichtigsten zeitgenössischen Designer bezeichnet. Im Januar 2010 gründete er mit Mia Wallenius zusammen sein Design Studio, das Designs entwickelt, die von der Natur, finnischer Folklore und der Fantasiewelt inspiriert sind. Sie arbeiten häufig mit anderen Designern und Studios zusammen, um ihre außergewöhnlichen Designs zu entwickeln.