Iittala - Essence

Iittala Essence

Jedes einzelne Glas aus der Iittala Essence Serie richtet sich in seiner Gestaltung nach dem Charakter des Getränks, für das es entworfen wurde. So können sich Geschmack und Aromen optimal entfalten. Zwei gestalterische Ausführungen wurden gemeinsam mit Sommerlies und Experten entwickelt: eine eckige und eine runde. Die Form folgt damit bei Iittala Essence stets der Funktion.

  • Filtern / Sortieren

Iittala Essence und Essence Plus Gläser – für jede Traube das passende Glas

Die ersten Iittala Essence Trinkgläser wurden 2001 herausgebracht und brachen wie die Nachfolger Essence Plus, die 2013 auf den Markt kamen, mit der Regel, dass man zwingend Weißwein aus Weißweingläsern und Rotwein aus Rotweingläsern trinkt. So lautet die Empfehlung des Designers: Das große Rotwein-Glas kann sowohl für reife Rotweine als auch für ausdrucksstarke Weißweine genutzt werden. Ebenso wie das Weißwein-Glas, das sich für jüngere Rotweine und natürlich die frischen Weißweine eignet. Der Fokus wird somit bei den Iittala Essence Trinkgläsern ganz stark auf den Charakter und nicht auf die Farbe des Weins gesetzt.

Iittala Essence – modern auf das Wesentliche reduziert

Reduziert auf das Wesentliche, wie der Name es schon verrät, umfasst die Iittala Essence Trinkgläser-Serie und ebenso die Essence Plus Trinkgläser-Serie nur eine Auswahl von vier verschieden großen Weingläsern. Dabei ist jedes einzelne Glas, in Zusammenarbeit mit erfahrenen Sommeliers, perfekt auf das jeweilige Getränk abgestimmt, dessen Aroma sich optimal entfalten kann. Ergänzt werden die Essence Trinkgläser durch eine Sektschale, ein Wasserglas und eine Karaffe. Die Essence Plus Trinkgläser-Serie ist in ihrer Form etwas weniger streng und runder und wird nur durch einen Weinkaraffen Dekanter ergänzt. Ganz nach Ihrem Geschmack: Wer eher markante eckige Formen mag, wählt die Iittala Essence Trinkgläsern, wer allerdings den femininen weichen Stil bevorzugt, wird die Iittala Essence Plus Trinkgläser lieben.

Designer Alfredo Häberli entwarf die Essence Glasserien für Iittala

Alfredo Häberli ist der Designer sowohl der Essence Trinkgläser als auch der Essence Plus Trinkgläser. Er wurde 1964 in Buenos Aires geboren und ist ein angesehener und etablierter Designer mit Sitz in Zürich. Häberli schafft es, in seinen Designs Tradition mit Innovation, Spaß und Energie zu verbinden. Er selber sagt zu seiner Idee der Essence Trinkgläser: „Als Iittala mir vor mehr als 10 Jahren den Auftrag gab, Weingläser zu entwerfen, wollte ich etwas komplett Neues schaffen. Ich wollte das langstielige Weinglas revolutionieren und ein völlig neues Glas schaffen. In der gewohnt hohen Qualität zu einem erschwinglichen Preis. Ich wollte alles auf den Kopf stellen: Zu der gewohnten Rundung gab ich eine gewisse Eckigkeit hinzu und die femininen Details spickte ich mit etwas Maskulinität. Bei der Essence Plus Serie machte ich es genau umgekehrt, ich gab dem Glas seine gewohnte feminine Form zurück und dennoch hebt sich die neue Form von der traditionellen Art des Weinglases ab.“