Hay (434 Artikel)

Hay – der moderne New Nordic Klassiker

Rolf und Mette Hay schreiben seit 2003 die dänische Designgeschichte um. Ihre Produkte knüpfen an die alten Meister der 50er und 60er Jahre an, sind ultra modern, ausgefallen und einfach verständlich zugleich. Denn Hay agiert als Kurator von Produkten und engagiert dafür weltweit bekannte Designgrößen ebenso wie aufstrebende junge Talente aus Kunsthochschulen. Mit viel Farbe, auffälligen Mustern, natürlichen ebenso wie modernen Materialien – Scandinavian Chic trifft auf Pop Art.

Filterung
Filterung
Einkaufsoptionen
Kategorie
  1. Leuchten 45Artikel
  2. Möbel 147Artikel
  3. Wohnaccessoires 144Artikel
  4. Küche & Tisch 46Artikel
  5. Outdoor 44Artikel
  6. Homeoffice 19Artikel
Farbe
  1. Beige 34Artikel
  2. Blau 65Artikel
  3. Braun 66Artikel
  4. Bronze 3Artikel
  5. Gelb 55Artikel
  6. Gold 9Artikel
  7. Grau 170Artikel
  8. Grün 104Artikel
  9. Kupfer 2Artikel
  10. Mehrfarbig 28Artikel
  11. Messing 4Artikel
  12. Mint 8Artikel
  13. Orange 9Artikel
  14. Pink 15Artikel
  15. Rosa 20Artikel
  16. Rot 41Artikel
  17. Schwarz 128Artikel
  18. Silber 29Artikel
  19. Taupe 4Artikel
  20. Transparent 6Artikel
  21. Türkis 1Artikel
  22. Violett 15Artikel
  23. Weiß 94Artikel
Preis
-
  1. sofort lieferbar 312Artikel
  1. Neuheiten 11Artikel
  1. Angebote 48Artikel

Artikel 1-36 von 433

Seite
pro Seite
Sortierung
  • Beliebtheit
  • Neu hinzugefügt
  • Niedrigster Preis
  • Höchster Preis
  1. Cream Sprinkle
    Hay Pouf
    ab 212,00 €
    +3
  2. Grau
    Hay Strap Spiegel 50 cm
    183,00 €
  3. Beige
    Hay Bowler Beistelltisch
    ab 220,50 €
    +2
  4. Hellgelb
    Hay Colour Klappbox M
    15,00 €
    +3
  5. Weiß
    Hay About A Chair AAC22 Stuhl Eiche geseift
    229,00 € 269,00 €
    -15%
    +7
  6. Weiß/Eiche lackiert
    Hay About A Chair AAC12 Stuhl
    239,00 €
    +1
  7. Lavendel
    Hay Matin Tischleuchte L
    ab 191,50 €
    +1
  8. Grey
    Hay DLM Beistelltisch XL
    203,50 €
  9. Divina Melange 120/Eiche gelaugt
    Hay About A Chair AAC23 Stuhl
    ab 449,00 €
  10. Peach
    Hay Kaleido Ablage M
    30,00 €
  11. Lachs
    Hay Colour Klappbox S
    8,00 €
    +6
  12. Olive
    Hay Palissade Armlehnstuhl
    288,50 €
  13. Weiß/Eiche gelaugt
    Hay About A Stool AAS32 Barstuhl
    269,00 €
    +2
  14. Dusty Grey
    Hay J77 Stuhl
    ab 152,50 €
  15. Moroccan Vase S
    Hay Moroccan Vase S
    38,50 €
  16. PC Portable LED Leuchte
    Hay PC Portable LED Leuchte
    99,00 €
    +1
  17. Anthrazit
    Hay Strap Spiegel 70 cm
    229,00 €
  18. Black
    Hay DLM Beistelltisch
    169,50 €
    +3
  19. Eiche geölt
    Hay J42 Stuhl
    ab 288,50 €
  20. Oxide Red
    Hay Matin Tischleuchte S
    169,50 €
    +1
  21. Gelb
    Hay Sowden Wasserkocher
    109,00 €

Artikel 1-36 von 433

Seite
pro Seite
Sortierung
  • Beliebtheit
  • Neu hinzugefügt
  • Niedrigster Preis
  • Höchster Preis
Hay

Hay – der Pop Star des skandinavischen Designs

 

Hay ist zweifelsfrei eine feste Säule des skandinavischen Designs und wurde doch erst 2003 lanciert. Auf der IMM Köln stellte das Ehepaar Rolf und Mette Hay ihre Produkte der Öffentlichkeit vor, welche prompt zu Bestellern wurden. Heute ist Hay (Unternehmensseite) omnipräsent: in vielen modernen Einrichtungsshops, auf Influencer Blogs, in Büros, in der Gastronomie, auf dem Kopenhagener Campus und wenn wir ganz ehrlich sind – auch in unserem Zuhause. Haben Sie nicht auch das eine oder andere Wohnaccessoire von Hay oder sitzen schon längst auf einem ACC Stuhl? Mit Hay verhält es sich ein bisschen wie mit Smartphones – sie sind ein selbstverständlicher Teil unseres Alltags, so dass wir es uns manchmal nur noch schwer vorstellen können, wie es früher ohne Mobiltelefone war. 

 

Dabei hatte Rolf Hay ursprünglich mit Design wenig am Hut. Als junger Mann entfloh er seinem ländlich geprägten Heimatort in Dänemark und zog nach Hannover. Dort jobbte er in einem Geschäft für dänische Möbel aus Kiefernholz und fing allmählich an, sich über Einrichtung Gedanken zu machen. Seine zukünftige Partnerin Mette hingegen war von klein auf mit Design vertraut, da ihre Eltern selbst ein Möbelgeschäft führen. Was die beiden vereinte, war ihr Fingerspitzengefühl das "Danish Modern" Design in die heutige Zeit zu übersetzen. Als "Danish Modern" gilt die Hochphase dänischer Gestaltungskunst der 50er und 60er Jahre. Die meisten Objekte, die wir heute als dänischer Designklassiker kennen, sind zu dieser Zeit entwickelt worden. Doch anstatt bloß ästhetische Kopien solcher Klassiker zu machen, knüpft Hay an die Philosophie dahinter an. Was heißt das genau? Jeder Entwurf muss einfach sein und für alle verständlich. Die Funktion bleibt oberste Priorität. Typisch dänisch ist der Fokus auf natürliche Materialien und viel Holz.

 

Was ist neuartig an Hay? Auf jeden Fall die knalligen Farben, Muster und Farbverläufe, die mittlerweile zum Markenzeichen gehören. Die Offenheit für Kollaborationen mit aufstrebenden Kreativen. Und letztlich die Wandelbarkeit und Flexibilität, sich immer wieder neu zu erfinden. Woher zieht Hay seine Inspirationen? Aus dem dänischen Design-Erbe, Architektur, Fashion und Kunst. So gesehen könnte man fast sagen: Hay ist der Pop-Star der dänischen Design-Szene.

 

Und was macht einen Pop-Star aus? Oft ist es ein Mix aus Einzigartigkeit und leichter Zugänglichkeit – es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Das kann man am besten an der vielfältigen Produktpalette von Hay sehen. Ganz unkompliziert geht es live im Hay House in Kopenhagen. Angesiedelt in einem edlen Altbau aus der Gründerzeit spaziert man durch weitläufige Räume voller starker Farben und moderner Möbel. Dabei fühlt es sich gar nicht wie einer dieser cleanen durchgestylter Showrooms an, vielmehr wie Bummeln durch eine private lässige dänische Stadtvilla. Im Hay House wird klar, wie und warum das Design eines Sofas genauso vielsagend ist, wie das Design einer Zahnbürste oder eines Bleistifts.

 

Kennzeichnend für Hay ist das Gespür für die Dynamiken des modernen Lebens. Die Erkenntnisse daraus werden in neue Produkte und smarte Lösungen für die Herausforderungen des modernen Alltags übersetzt. Wie z.B. die aktuelle Veränderung unseres Verständnisses von "Arbeit" oder "Büro". Denn Homeoffice wird immer verbreiteter und beliebter, aber auch kostengünstiger für viele Unternehmen. Dafür bietet Hay ein intelligentes Konzept an: Living Office. Living Office hat das Ziel, unser Selbst-Management und Teamarbeit zu optimieren, das Arbeiten von Zuhause aus so gestalten, dass Produktivität, Kreativität und Flexibilität keine Gegensätze darstellen. Federführend für das Konzept von Living Office ist der Workplace Spezialist Bertie Van Wyk.

 

Um sich immer wieder auf neue Herausforderungen einzustellen, lädt Hay Designerinnen und Designer aus der ganzen Welt zu Kollaborationen ein. Dabei sind echte Koryphäen und frisch gebackene Absolventen renommierter Kunsthochschulen. Auch die neue Produktpalette für 2021 ist international und divers geprägt. Da wäre der Garderobenständer Knit vom japanischen Designer Jin Kuramoto, das freistehend an die Kunstobjekte Knot anknüpft. Oder der Beistelltisch Kofi vom norwegischen Designer Martin Solem, dessen Raffinesse sich in der Tischplatte offenbart: gewellt oder aus Rauchglas. Das belgische Design-Duo Muller Van Severen hat für Hay 2021 eine ganze Serie entworfen, die sich durch minimalistische Linien und knalliges Blockfarben-Design auszeichnet. Darunter die Arcs Leuchten oder die zweifarbige Two-Colour Tischserie. Ein weiteres Möbel Highlight 2021 ist das modulare Sofa-System Quilton vom Designer-Duo Doshi Levien. Die Vorschau dieser und weiterer Neuheiten für das alljährliche Event 3 Days of Design (unser Blogbeitrag dazu) in Kopenhagen bietet Hay schon mal auf ihrer Webseite an.

 

Viele Design Marken haben exklusive Showrooms. Typisch für solche Showrooms ist, dass sie für "Jedermann" nicht zugänglich sind. Doch Hay wäre nicht Hay, wenn sie den üblichen Weg gehen würden. Rolf und Mette Hay wollen das Design für alle nicht nur kreieren, sondern auch spürbar machen. Das geht am besten im Hay House in Kopenhagen. In einem weitläufigen Altbau angesiedelt, kann man entspannt hereinspazieren, entdecken, spüren und mit den Produkten spielen. Der interaktive Aspekt ist Hay sehr wichtig. Man soll die Produkte in ihrer Gänze erleben können, egal ob es eine tragbare Tischleuchte, eine Vase oder ein Notizblock ist.

 

Zu den beliebtesten Produkten bei Hay gehören ihre Beistelltische. Allen voran die tragbaren DLM und der Tray Table, der klassische Bella Coffee Table oder der futuristische Slit Table. Mit dem About A Chair Stuhl vom Designer Hee Welling hat Hay sich einen Namen gemacht. Und so ist es wenig überraschend, dass auch das Entwerfen von Stühlen bei Hay eine große Rolle spielt. Neben den zahlreichen About A Chair Stühlen ist der Hee Dining Stuhl von Hee Welling, sowie die J77 und J104 Stühle im klassischen dänischen "Pindestol" Look unvergänglich beliebt.


Mette und Rolf Hay Mette und Rolf Hay
Mette und Rolf Hay
Hay About A Chair Hay About A Chair
Hay About A Chair
Hay House in KopenhagenHay House in Kopenhagen
Hay House in Kopenhagen

Wie man als Newcomer Designgeschichte mitschreibt

 

Manchmal erscheint es fast unglaubwürdig, wenn ein Neuling über Nacht zum Shooting Star wird. So ist es mit Hay auch passiert, als Rolf und Mette Hay ihre Produkte auf der IMM Köln 2003 erstmals vorgestellt hatten. Binnen kürzester Zeit waren die ersten Stühle und Beistelltische von Hay in so ziemlich jedem Wohnblog zu sehen. Heute gelten sie als moderne Klassiker des New Nordic Designs und sind sogar eine beliebte Vorlage für zahlreiche Plagiate – aber warum eigentlich? Die About A Chair Serie knüpft unverkennbar an die Dänische Moderne an. Das typische Beingestell aus runden, sich nach unten verjüngenden Streben interpretierte der Designer Hee Welling im Auftrag von Hay neu. Anstatt Massivholz wählte er nachhaltiges Schichtholz für die Beine. Die Kunststoffschale knüpft an die fließenden Forme zahlreicher signifikanter Stühle der 50er und 60er Jahre an, überzeugt aber mit höherem Komfort. So kommt's, dass der About A Chair AAC22 und About A Stool AAS32 zu Hay's Topseller gehören.

 

Ähnlich ist es den Beistelltischen Tray Table und DLM ergangen. Kennzeichnend für diese Möbel ist ihre Flexibilität. Aus dem Tray Table ist mittlerweile eine ganze Kollektion entstanden, die verschiedene Größen und Farben beinhaltet. Das luftige Gestell passt in so ziemlich jedes Ambiente, die Tischplatte dient nicht nur als Ablage, sondern auch als Tablett. So können Getränke, Bücher oder was Sie sonst auf dem Tray Table ablegen, von Zimmer zu Zimmer, von drin nach draußen spontan mitgenommen werden. Klingt verlockend? Den spontanen Moment bietet auch der DLM Beistelltisch an. Der Name ist Programm: Don't Leave Me. Einfach am Griff in der Mitte des Tisches festhalten und umziehen, wann und wohin man will. Dass etwas so einfaches und verspieltes zum Topseller wird, liegt doch auf der Hand!

 

Wie kann "einfach" und "verspielt" sonst noch aussehen? Stellen Sie sich vor: Sie gehen auf Wolken, die ganz klein sind und unter Ihren Füßen sprunghaft nachgeben. Das Gefühl ist eine himmlisch sanfte Reflexzonen-Massage. Genauso fühlt es sich an, wenn man zum ersten Mal auf dem Peas Teppich von Hay läuft. So unaufdringlich das hellgraue Design wirken mag, so überraschend ist das physische Empfinden. Geknüpft aus Hunderten kleiner Filz-Kugeln ist der Peas Teppich von Hay ein zeitloser Klassiker für jedes Zimmer.

 

Ein weiterer zeitloser Klassiker sind die allseits beliebten und vielfach interpretierten Reispapier Lampenschirme. Die Technik kommt ursprünglich aus Japan und wurde von zahlreichen Unternehmen von Discounter zu Prestigemarke aufgegriffen. Im Sinne der internationalen Kollaborationen und traditioneller Handwerksmethoden knüpft Hay an diese klassische Technik an und verpasst den Reispapier Lampenschirmen moderne Formen. Gerade das Simple macht den Look so zeitlos modern, so vielseitig und deshalb auch so beliebt.

 

Weil Hay sich der Vielseitigkeit verschrieben hat, ist es nicht überraschend, dass die multifunktionalen Colour Klappboxen auch zu den Hay Topsellern gehören. Es gibt wirklich keinen Bereich, wo die leichten, bunten und faltbaren Aufbewahrungsboxen nicht passen würden. Von A wie Arbeitszimmer zu B wie Badezimmer zu W wie Werkstatt – die Hay Colour Klappboxen sind überall gefragt, wo Ordnung gefragt ist.

 

Passend zum Hygge (unser Blogbeitrag dazu) Konzept spielen Wohntextilien und Leuchten eine signifikante Rolle bei Hay. Denn in den langen Wintermonaten sorgen sie für Behaglichkeit, eine spürbare und sichtbare Wärme. Unabhängig von der Jahreszeit sind es Wohnaccessoires, mit denen Hay für Abwechslung sorgt. Mit einer W&S Vase knüpft Hay an abstrakte Bildhauerei und mit einer Splash Vase - an abstrakte Malerei an. Ziemlich kunstvoll sind auch die kleinen Wohnaccessoires von Hay wie die The Knot, W&S Kerzenständer oder die Pillar Kerzen. Die perfekte Bühne für all diese Wohnaccessoires und Leuchten bietet die umfangreiche Kollektion von Tischen von Hay.

 

Hay's Neuerscheinungen 2021: Klassiker am Puls der Zeit

 

Bei der Erweiterung der Produktpalette schafft es Hay immer wieder, dass ihre Produkte überraschend neu und doch vertraut wirken. Gerade weil die dänische Firma so viel mit internationalen Designerinnen und Designern kooperiert, wirken die Neuerscheinungen durch und durch New Nordic. Um das zu erreichen, laden Rolf und Mette gezielt Kreative ein, die sich den schlichten Formen und kräftigen Farben verschieben haben. Zu den wichtigsten Neuerscheinungen und Kollaborationen 2021 gehört sicherlich der Coup mit dem weltweit bekannten belgischen Duo Muller Van Severen. Die umfangreiche Kollektion besteht aus Two-Colour Tischen, Leuchten und einigen Wohnaccessoires. Allesamt sind die Produkte aus einem pulverbeschichteten Stahl, die simplen Formen werden durch die knalligen Farben aufgewertet. Dabei spielen Muller Van Severen mit einer bestimmten Form, die sie "Arcs" nennen und verwenden sie multifunktional für einen Lampenschirm, Vasen und Kerzenständer.

 

Dass Hay seine Inspiration aus der Kunst- und Mode-Welt schöpft, zeigt die Kollaboration mit der Designerin, Fotografin und Künstlerin Ana Kraš. Die in Serbien geborene und in New York lebende Kreative wurde mit ihren ikonischen Lampenschirmen berühmt und hat für Hay die Bonbon Lampenschirme entworfen. Auch hier spielt die schlichte geometrische Form mit den kontrastierenden Blockfarben der Textilfäden, die den Lampenschirm umwickeln. Die Entwürfe von Ana Kraš sind bereits seit einigen Jahren ein Geheimtipp unter den Kennern und gehen mit Hay nun in Serienproduktion.

 

Die Slant Leuchten sind ein Beleg dafür, dass Hay gerne mal neue Wege geht. Der Entwurf aus der Feder von Branch – einem Forschungsstudio aus Nagasaki, Japan, wo Studierende und Lehrende der Kunstuniversität die Beziehung zwischen Mensch, Umwelt und Design erforschen. Denn auch bei Hay geht es nicht bloß darum, immer neue Produkte zu verkaufen, sondern sie in Relation zum aktuellen gesellschaftlichen Wandel zu stellen.

 

Zwei weitere Neuerscheinungen in 2021 knüpfen an bereits vorhandene Kollaborationen bei Hay an. Zum einen ist es ein neues Modell des absoluten Bestsellers About A Chair AAC 155. Mit dem Entwurf des ersten About A Chair Stuhl hatte der Designer Hee Welling 2003 den Grundstein für Hay's Erfolgsgeschichte gelegt. Der neue Entwurf About A Chair AAC 155 ist die ultra komfortable Version des beliebten Stuhls in einer büro-tauglichen Variante. Ideal fürs Büro ebenso wie für andere kommerzielle oder gastronomische Einrichtungen ist der Entwurf von Stefan Diez: sein New Order High Table. Der Münchener Designer hat bereits einige Male für Hay entworfen und beweist sein handwerkliches Geschick auch mit dem New Order High Table. Der schlanke Tisch wird aus Aluminium hergestellt und bietet eine doch so willkommene Abwechslung zum Arbeiten im Sitzen.

 

Mit Hay stilvoll durch die Jahreszeiten gehen

 

Je mehr sich durch die Produkte im Hay Webshop durchklickt, desto eher wird klar: es gibt wohl kaum einen Lebens- oder Wohnbereich, der nicht abdeckt wird. Dabei werden natürlich auch die verschiedenen Jahreszeiten abgedeckt, denn die Zeit im Freien ist den Dänen genauso wichtig, wie die gemütliche Winter-Zeit, in der man es sich am liebsten drinnen schön macht.

 

Die Produkte für die warmen Monate sollen ästhetisch ansprechen, komfortabel, funktional und natürlich wetterfest sein. Um das zu ermöglichen, hat Hay die international bekannten Gebrüder Bouroullec aus Frankreich mit ins Boot geholt. Ihre Outdoor Möbelserie Palissade wurde ursprünglich für den Campus der Kopenhagener Universität entworfen. Doch je mehr private Gärten, Terrassen, Balkons, Restaurants und Cafés mit den eleganten Palissade Outdoor Möbeln eingerichtet werden, desto mehr Produkte kommen im Laufe der Zeit in die Produktserie dazu. Ganz neu in diesem Jahr ist die Palissade Chaise Longue Gartenliege, auf der man entspannt und mit einem guten Buch die Sonne genießen kann. Die leichten und tragbaren Beistelltische Tray Table und DLM sind genauso wie die tragbare PC Portable LED Leuchte eine super praktische Ergänzung dazu. Mit Hay kann man aber die typischen Symbole von Frühling und Sommer ganz einfach mit ins Haus holen. Ideal dafür sind schlichte Blumentöpfe wie Plant Pot mit Untersetzer oder eine der kunstvollen Vasen wie Splash Vase oder die W&S Vase.


Hay Pouf, Peas Teppich und Mags SofaHay Pouf, Peas Teppich und Mags Sofa
Hay Pouf, Peas Teppich und Mags Sofa
Hay Colour Crate KlappboxHay Colour Crate Klappbox
Hay Colour Crate Klappbox
Hay Tray Table und PC Tischleuchte Hay Tray Table und PC Tischleuchte
Hay Tray Table und PC Tischleuchte