BEIGE BIS BRAUN

Wohnen mit Sandfarben

Die aktuellen Erdtöne reichen von Beige bis Braun, beruhigen mit ihrer Wirkung und sind ganz natürlich. Die Farbpalette dieser typisch skandinavischen Töne erinnert an hellen Dünensand, an verschiedene Hölzer oder süßes Karamell. Sogar Grau mischt sich unter diese angenehmen Farben der Natur.

Ferm Living setzt voll auf den natürlichen Look: Shell Pot, Orb Gießkanne und die Braided Belly Pendelleuchte (v. l. n. r.).

Von kühl bis warm: Nuancen von Beige

Eigentlich hat Beige ja keinen allzu guten Ruf. Zu langweilig und zu altbacken sei die Farbe. Dabei ist Beige nicht nur beruhigend, sondern auch wahnsinnig vielseitig. Ferm Living zum Beispiel taufte den Ton ‚Cashmere‘ und gab vielen schönen Teilen wie den ‚Plant Boxen‘, den ‚Collect Leuchten‘ oder der ‚Orb Gießkanne‘ einen hellen Beige-Anstrich. Blomus dagegen nannte die sandfarbene, wärmere Nuance seiner Kollektion ‚Nomad‘ und veredelte damit die ‚Fera Konsolen- und Beistelltische‘, während kühlere, helle Nuancen ‚Moonbeam‘ oder ‚Satellite‘ heißen und in der Badezimmer-Kollektion ‚Sono‘ und bei der LED-Leuchte ‚Ani‘ zum Einsatz kommen.

Farbton 'Birch' von Eva Solo, 'Bowler Beistelltisch' in Pale Brown von Hay, 'Fera Konsolentisch' von Blomus (v. l. n. r.).

Brauntöne aus der Natur

Mit dem hellen, fast gelblichen Farbton ‚Birch‘ (dt. „Birke“) lehnt sich Hersteller Eva Solo direkt an die Natur an und stattet damit den Stoffmantel der beliebten Kühlschrankkaraffe, die ‚Café Latte Becher‘ und Espressotassen, sowie die ‚Cool Isolierflasche‘ und den ‚To Go Becher‘ aus. Auch Hay setzt auf die coolen Erdtöne: den ‚Bowler Beistelltisch‘ zum Beispiel gibt es neben weiteren Farben sowohl in ganz hellem, fast grauem Beige als auch in dunklem Braun, dass an Vollmilchschokolade erinnert.

Die 'Theo Geschirrserie' von Stelton, 'Edge' Blumentopf und Vase von Cooee, die 'Collect Dome Pendelleuchte' und das runde 'Plant Box Pflanzgefäß' von Ferm Living (v. l.).

Die Mischung macht´s

Es gibt da auch noch diesen Mischfarbton, der kühler ist als Beige, aber wärmer ist als Grau: das zurückhaltende Greige ist die wunderbare Kombination aus beiden Farben und lässt sich fast überall einsetzen. Die Sandfarben Greige, Beige, Braun und Grau passen toll zu Wohnwelten in Schwarz, Weiß oder Blau und haben neben der beruhigenden und eher nüchternen Wirkung außerdem noch einen Vorteil: Man wird sich an den geerdeten Farben nicht so schnell daran satt sehen - die tollen Erdtöne sind einfach echte Dauerbrenner!