SALON UND BOUDOIR

Der Look mit viel Persönlichkeit

Hier darf geglänzt werden: Der Salon-Look ist edel, üppig und äußerst einladend. Wer es noch weiblicher und dekorativer mag, scheut nicht zurück vor Kitsch und Glamour und setzt auf den Boudoir-Stil. Bei diesen Einrichtungskonzepten geht es um Wohlstand und Überfluss – hier ist alles maximalistisch und ganz und gar nicht zurückhaltend.

SALON UND BOUDOIR

Der Look mit viel Persönlichkeit

Hier darf geglänzt werden: Der Salon-Look ist edel, üppig und äußerst einladend. Wer es noch weiblicher und dekorativer mag, scheut nicht zurück vor Kitsch und Glamour und setzt auf den Boudoir-Stil. Bei diesen Einrichtungskonzepten geht es um Wohlstand und Überfluss – hier ist alles maximalistisch und ganz und gar nicht zurückhaltend.

Aytm Curva ZeitungständerAytm Curva Zeitungständer
Aytm Concha Wandhaken GoldAytm Concha Wandhaken Gold
Ferm Living Mingle Schreibtisch SchwarzFerm Living Mingle Schreibtisch Schwarz

Mehr ist mehr

Das Comeback des Materials Marmor vor einiger Zeit deutete es schon an: Als Gegenbewegung zum minimalistischen Einrichtungsstil hat hier der Prunk Vorrang. Beim Salon- und Boudoir-Look wird aufgetürmt statt abgebaut und liebgewonnene Stücke werden präsentiert und statt versteckt. Bildbände und Magazine werden sichtbar gestapelt und auf Couch- und Beistelltischen drapiert. An den Wänden dürfen Tapeten mit ausladenen, üppigen Mustern bedruckt sein. Wände und Türen haben oft einen Anstrich in dunklen und gedeckten Farben. Optisch kann das zwar den Raum verkleinern, schafft aber einen aufregenden Rückzugsort, in dem man genüsslich den schönen Dingen frönen, lesen, philosophieren oder Gäste mit einem Drink aus der Mini-Bar oder dem Servierwagen versorgen kann.

Mehr ist mehr

Das Comeback des Materials Marmor vor einiger Zeit deutete es schon an: Als Gegenbewegung zum minimalistischen Einrichtungsstil hat hier der Prunk Vorrang. Beim Salon- und Boudoir-Look wird aufgetürmt statt abgebaut und liebgewonnene Stücke werden präsentiert und statt versteckt. Bildbände und Magazine werden sichtbar gestapelt und auf Couch- und Beistelltischen drapiert. An den Wänden dürfen Tapeten mit ausladenen, üppigen Mustern bedruckt sein. Wände und Türen haben oft einen Anstrich in dunklen und gedeckten Farben. Optisch kann das zwar den Raum verkleinern, schafft aber einen aufregenden Rückzugsort, in dem man genüsslich den schönen Dingen frönen, lesen, philosophieren oder Gäste mit einem Drink aus der Mini-Bar oder dem Servierwagen versorgen kann.

Marblelous Holzbox small GrünMarblelous Holzbox small Grün
Ferm Living Collect Pendelleuchte MessingFerm Living Collect Pendelleuchte Messing
Menu Duca Kerzenhalter Messing poliert Menu Duca Kerzenhalter Messing poliert

Das feine Hinterzimmer

Einen echten Farbenrausch kann man bei den tollen Vasen, Krügen und Bowls der dänischen Marke Raawii bekommen (Fotos unten). Die in Portugal von Hand gefertigten Steingut-Utensilien wurden zusammen mit dem dänischen Kunstmuseum Brandts entworfen und sind mit ihren einfachen, geometrischen Formen angelehnt an den Kubismus des frühen 20. Jahrhunderts. Die verschiedenen Produkte der Strøm-Kollektion gibt es in unterschiedlichen bunten, aber auch dezenteren Farbvarianten, die alle miteinander kombiniert werden können. Da kann man sich kaum für eine Farbe oder ein einzelnes Produkt entscheiden!

Das feine Hinterzimmer

Einen echten Farbenrausch kann man bei den tollen Vasen, Krügen und Bowls der dänischen Marke Raawii bekommen (Fotos unten). Die in Portugal von Hand gefertigten Steingut-Utensilien wurden zusammen mit dem dänischen Kunstmuseum Brandts entworfen und sind mit ihren einfachen, geometrischen Formen angelehnt an den Kubismus des frühen 20. Jahrhunderts. Die verschiedenen Produkte der Strøm-Kollektion gibt es in unterschiedlichen bunten, aber auch dezenteren Farbvarianten, die alle miteinander kombiniert werden können. Da kann man sich kaum für eine Farbe oder ein einzelnes Produkt entscheiden!

Fritz Hansen Ikebana VaseFritz Hansen Ikebana Vase
Menu Plinth CubicMenu Plinth Cubic
Menu Plinth TallMenu Plinth Tall

Der glamouröse Salon

Auch der glamouröse Salon-Look ist nichts für Puristen. Hier wird gezeigt, was man hat. Dabei geht es nicht darum, mit seinem Besitz zu prahlen, sondern um die Freude an der Fülle. Schöne Dinge werden hier zelebriert – man zeigt, was man hat und mag. Der Salon-Look ist sophisticated – er glänzt mit Gold und Perlmutt. Verschiedene Materialien wie Marmor, Terrazzo und Holz können uneingeschränkt miteinander kombiniert werden. Das Wohnzimmer wird zur persönlichen Ausstellungsfläche, in der jeder Meter dekoriert sein kann und liebgewonnene Erinnerungen zur Schau gestellt werden. Große Bücherwände, Motiv-Tapeten oder auch viele Bilder in schmückenden Rahmen zieren die Wandflächen. Pflanzen und Blumen bekommen ihren dekorativen Auftritt und ergänzen das opulente Interior in schönen Töpfen und edlen Vasen. Der Salon ist ein Raum sowohl für die Muße als auch für die Geselligkeit. Hier wird sinniert, gefeiert, gelesen und gelacht. Und: es kann gerne dramatisch aussehen. Vorhang auf für diesen Look!

Der glamouröse Salon

Auch der glamouröse Salon-Look ist nichts für Puristen. Hier wird gezeigt, was man hat. Dabei geht es nicht darum, mit seinem Besitz zu prahlen, sondern um die Freude an der Fülle. Schöne Dinge werden hier zelebriert – man zeigt, was man hat und mag. Der Salon-Look ist sophisticated – er glänzt mit Gold und Perlmutt. Verschiedene Materialien wie Marmor, Terrazzo und Holz können uneingeschränkt miteinander kombiniert werden. Das Wohnzimmer wird zur persönlichen Ausstellungsfläche, in der jeder Meter dekoriert sein kann und liebgewonnene Erinnerungen zur Schau gestellt werden. Große Bücherwände, Motiv-Tapeten oder auch viele Bilder in schmückenden Rahmen zieren die Wandflächen. Pflanzen und Blumen bekommen ihren dekorativen Auftritt und ergänzen das opulente Interior in schönen Töpfen und edlen Vasen. Der Salon ist ein Raum sowohl für die Muße als auch für die Geselligkeit. Hier wird sinniert, gefeiert, gelesen und gelacht. Und: es kann gerne dramatisch aussehen. Vorhang auf für diesen Look!

Menu Umanoff Pendelleuchte Messing?walnussMenu Umanoff Pendelleuchte Messing?walnuss
 Georg Jensen Manhattan Cocktailshaker Georg Jensen Manhattan Cocktailshaker
 Georg Jensen Manhattan Weinausgießer Georg Jensen Manhattan Weinausgießer

Der internationale Durchbruch

Mit dem Gegenentwurf zur damaligen Mode trifft Marimekko den Nerv vieler Frauen, die sich danach sehnen, ihrer Persönlichkeit durch die Wahl ihrer Kleidung Ausdruck zu verleihen. Die Marimekko-Kleider werden zum Wahrzeichen jener Frauen, die ihren eigenen Weg mit Zuversicht und Stil gehen wollen. Und sie revolutionieren die Art und Weise, wie sich finnische Frauen kleiden. Armi Ratia und die Marimekko-Designer glänzen mit ihrer Fähigkeit, den Puls der Zeit zu spüren, ihr Kleidungsdesign erwächst weltweit zu einer Quelle der Verzauberung und Provokation. Im Laufe der Jahre wird Marimekkos Anti-Mode nicht nur zur Mode, sondern prägt auch die Lebensweise. Der internationale Durchbruch gelingt 1960, kurz nachdem die spätere amerikanische Präsidentengattin Jackie Kennedy auf Marimekko aufmerksam wird, sieben Kleider des Labels kauft und diese abwechselnd trägt. Auf diese Weise gelangt Marimekko praktisch über Nacht zu Weltruhm, der durch zahlreiche Veröffentlichungen in internationalen Modemagazinen wie Elle, Vogue, Harper’s Bazaar und Women’s Wear Daily noch befeuert wird.

Der internationale Durchbruch

Mit dem Gegenentwurf zur damaligen Mode trifft Marimekko den Nerv vieler Frauen, die sich danach sehnen, ihrer Persönlichkeit durch die Wahl ihrer Kleidung Ausdruck zu verleihen. Die Marimekko-Kleider werden zum Wahrzeichen jener Frauen, die ihren eigenen Weg mit Zuversicht und Stil gehen wollen. Und sie revolutionieren die Art und Weise, wie sich finnische Frauen kleiden. Armi Ratia und die Marimekko-Designer glänzen mit ihrer Fähigkeit, den Puls der Zeit zu spüren, ihr Kleidungsdesign erwächst weltweit zu einer Quelle der Verzauberung und Provokation. Im Laufe der Jahre wird Marimekkos Anti-Mode nicht nur zur Mode, sondern prägt auch die Lebensweise. Der internationale Durchbruch gelingt 1960, kurz nachdem die spätere amerikanische Präsidentengattin Jackie Kennedy auf Marimekko aufmerksam wird, sieben Kleider des Labels kauft und diese abwechselnd trägt. Auf diese Weise gelangt Marimekko praktisch über Nacht zu Weltruhm, der durch zahlreiche Veröffentlichungen in internationalen Modemagazinen wie Elle, Vogue, Harper’s Bazaar und Women’s Wear Daily noch befeuert wird.

Das berühmte Marimekko Pieni Unikko-Muster von Maija IsolaDas berühmte Marimekko Pieni Unikko-Muster von Maija Isola
Das berühmte Marimekko Pieni Unikko-Muster von Maija IsolaDas berühmte Marimekko Pieni Unikko-Muster von Maija Isola
Das berühmte Marimekko Pieni Unikko-Muster von Maija IsolaDas berühmte Marimekko Pieni Unikko-Muster von Maija Isola

Unikko – ein Meilenstein in Marimekkos Erfolgsgeschichte

Wenig später, genauer gesagt im Jahr 1964, entwirft die Designerin Maija Isola für Marimekko das Unikko-Muster, jene Mohnblumen, die bis heute viele Produkte des Labels zieren. In ihrer insgesamt 38 Jahre andauernden Tätigkeit entwirft Isola über 500 weitere Muster. Mittlerweile sind viele weitere Designerinnen und Designer für Marimekko tätig, und viele der Muster, die diese im Laufe der Jahre entwerfen, erfreuen sich auch heute noch großer Beliebtheit – wie zum Beispiel das im Jahre 1968 entworfene Tasaraita-Muster von Annika Rimala.
1979 stirbt Marimekko-Gründerin Armi Ratia, sechs Jahre später verkaufen ihre Erben das Unternehmen an eine finnische Unternehmensgruppe, die es jedoch nicht schafft, an den Erfolg von Armi Ratia anzuknüpfen. Erst als Marimekko 1991 von Kersti Paakkanen übernommen wird, erfährt die Erfolgsgeschichte eine Fortsetzung. Ihrem Engagement ist es zu verdanken, dass Marimekko wieder voll aufblüht. In den folgenden Jahren werden mithilfe von Designwettbewerben zahlreiche Talente gewonnen, die das Design von Marimekko prägend beeinflussen.  
Zu den beliebten Marimekko-Textilien gesellen sich zunehmend auch andere Produkte wie Handtaschen sowie Wohnaccessoires und Geschirr.
Ab 2007 übernimmt Mika Ihamuotila nach und nach das Ruder von Marimekko. Er ist entschlossen, auf dem Erfolg der vergangenen Jahrzehnte aufzubauen und das Unternehmen noch internationaler auszurichten. 2021, im 70. Jahr von Marimekko, dürfte kein Zweifel daran bestehen, dass ihm das absolut gelungen ist.

Unikko – ein Meilenstein in Marimekkos Erfolgsgeschichte

Wenig später, genauer gesagt im Jahr 1964, entwirft die Designerin Maija Isola für Marimekko das Unikko-Muster, jene Mohnblumen, die bis heute viele Produkte des Labels zieren. In ihrer insgesamt 38 Jahre andauernden Tätigkeit entwirft Isola über 500 weitere Muster. Mittlerweile sind viele weitere Designerinnen und Designer für Marimekko tätig, und viele der Muster, die diese im Laufe der Jahre entwerfen, erfreuen sich auch heute noch großer Beliebtheit – wie zum Beispiel das im Jahre 1968 entworfene Tasaraita-Muster von Annika Rimala.
1979 stirbt Marimekko-Gründerin Armi Ratia, sechs Jahre später verkaufen ihre Erben das Unternehmen an eine finnische Unternehmensgruppe, die es jedoch nicht schafft, an den Erfolg von Armi Ratia anzuknüpfen. Erst als Marimekko 1991 von Kersti Paakkanen übernommen wird, erfährt die Erfolgsgeschichte eine Fortsetzung. Ihrem Engagement ist es zu verdanken, dass Marimekko wieder voll aufblüht. In den folgenden Jahren werden mithilfe von Designwettbewerben zahlreiche Talente gewonnen, die das Design von Marimekko prägend beeinflussen.  
Zu den beliebten Marimekko-Textilien gesellen sich zunehmend auch andere Produkte wie Handtaschen sowie Wohnaccessoires und Geschirr.
Ab 2007 übernimmt Mika Ihamuotila nach und nach das Ruder von Marimekko. Er ist entschlossen, auf dem Erfolg der vergangenen Jahrzehnte aufzubauen und das Unternehmen noch internationaler auszurichten. 2021, im 70. Jahr von Marimekko, dürfte kein Zweifel daran bestehen, dass ihm das absolut gelungen ist.

Magazin - Beitrag von Antje

Magazin - Beitrag von Antje


Glamouröse Produkte hier entdecken 

  1. Ikeru Vase niedrig Forest Green
    Fritz Hansen Ikeru Vase niedrig Forest Green
    110,00 €
  2. Ikebana Vase Long
    Fritz Hansen Ikebana Vase Long
    167,50 €
  3. Umanoff Weinregal
    Menu Umanoff Weinregal
    242,50 €
  4. Umanoff Beistelltisch
    Menu Umanoff Beistelltisch
    ab 611,50 €
  5. Collect Kerzenhalter SC39-SC41
    &tradition Collect Kerzenhalter SC39-SC41
    ab 109,00 €
  6. Navy
    Aytm Tota Glasdose large
    ab 49,50 €
  7. groß
    Northern Heat Pendelleuchte Messing
    ab 711,00 €
  8. Schwarz
    Ferm Living Collect Pendelleuchte hoch
    95,00 €
  9. Weißer Marmor
    Menu Plinth Low
    1.619,50 €
  10. Plinth Tall Menu
    Menu Plinth Tall
    899,50 €
  11. Weißer Marmor
    Menu Plinth Cubic
    ab 996,00 €
  12. Gold
    Aytm Curva Wandregal
    94,50 €
  13. Gold
    Aytm Curva Draht-Hocker
    180,00 €
  14. Gold
    Aytm Curva Zeitungsständer
    180,00 €
  15. medium
    Aytm Concha Wandhaken Gold
    ab 36,00 €
  16. Tota Vase/Schale Aytm
    Aytm Tota Vase/Schale
    84,00 € 120,00 €
    -30%
  17.  Marblelous Holzbox small Grün Nordstjerne
    Nordstjerne Marblelous Holzbox small Grün
    35,00 €
  18. Weiß
    Nordstjerne Marblelous Holzbox medium
    47,50 €
  19. Weiß
    Nordstjerne Marblelous Marmortablett 30 x 30 cm
    ab 67,50 €
  20. Schwarz
    Nordstjerne Marblelous Marmortablett 15 x 30 cm
    ab 47,50 €
  21. groß
    Fritz Hansen Ikebana Vase
    ab 90,00 €
  22. Manhattan Weinausgießer Georg Jansen
    Georg Jensen Manhattan Weinausgießer
    52,50 €
  23. Manhattan Cocktailshaker Georg Jansen
    Georg Jensen Manhattan Cocktailshaker
    128,50 €
  24. Manhattan Weinkühler Georg Jansen
    Georg Jensen Manhattan Weinkühler
    114,00 €
  25. groß
    Georg Jensen Manhattan Schale
    ab 66,50 €
  26. Mingle Schreibtisch Schwarz Ferm Living
    Ferm Living Mingle Schreibtisch Schwarz
    838,00 €