EINFACH TIERISCH

Mit süßen Accessoires zum eigenen Wohnzoo

Hier wird nicht gemeckert oder gebrüllt, sondern Ziege und Löwe liegen friedlich nebeneinander? Willkommen im privaten Wohnzoo! Mit tierisch süßen Accessoires lassen wir allerhand lustige Gestalten in unser Zuhause. Manege frei für Pandas, Elefanten und Zebras!

Sitzlöwe und Streichelschaf

Bekannt ist: Haustiere haben einen guten Einfluss auf die Gesundheit. Sie fördern das Wohlbefinden und halten auf Trab. Oft wünschen sich besonders jüngere Kinder einen tierischen Mitbewohner. Manchmal ist das leider unmöglich – Faktoren, die gegen die Anschaffung eines Haustieres sprechen, sind beispielsweise mangelnde Zeit, die laufenden Kosten oder vorliegende Allergien. Ein kleiner Trost kann da schon ein kuscheliger Gefährte wie zum Beispiel ein Löwe zum Liegen (von Sitting Bull) oder ein Schaf zum Sitzen (wie bei EO Denmark) sein.

Die niedlichen Kinderstühle von EO Denmark (l. u. r.) Von Stelton: Mit lustigen Pinguin-Motiven auf dem Teller macht das Essen gleich mehr Spaß (M.).

Einen Wal reiten oder den Elefanten besteigen

Unabhängig davon, ob im Haushalt echte Tiere leben oder nicht, sind tierische Wohnaccessoires eine schöne Möglichkeit, dem Nachwuchs die spannende Artenvielfalt der Fauna näherzubringen. Mit den übergroßen Tieren der ‚Zoo Collection‘ von EO Denmark kann man auf einem exotischen Tukan-Vogel sitzen, einen Panda kuscheln oder einen Wal reiten. Auch die ‚Happy Zoo‘-Kollektion von Sitting Bull lädt mit unverwüstlichen Tierfiguren wie Pferd, Küken, Elefant, Wal und Löwe zum Toben, Spielen und Dressieren ein.

Die Kissen Giraffe (l.) ist ein Teil der tierischen Kollektion von Oyoy. EO Denmark hat neben dem Zebra-Teppich (r.) noch Panda, Bär und einen Leoparden im Programm.

Nicht nur für die Kleinen

Der Vorteil bei diesen tierisch tollen Design-Utensilien: Sie machen keinen Dreck, brauchen keinen Auslauf und verlangen keine Aufmerksamkeit. Dafür verschönern sie unser Zuhause und bringen uns nicht ganz alltägliche Formen ins Haus. Wie sonst könnte man sich die Füße auf einem Zebra wärmen oder mit Pinguinen frühstücken? Die Auswahl an tierischen Wohnbegleitern ist riesig – und nicht nur für Kinderzimmer geeignet! Auch bei den Großen holen Vasen in Tierform (wie bei Rice) oder Tapeten mit Tiermotiven (Ferm Living) die ganz persönliche Safari ins Wohnzimmer. So easy kann man zum Löwenkönig im eigenen Wohndschungel werden!