Outdoor-Teppiche

Mit nachhaltigen Textilien den Wohnraum nach außen verlagern

Ganz klar: Mit einem Teppich lässt sich der Wohlfühl-Faktor auf Balkon und Terrasse erheblich steigern. Wer einen Teppich für draußen sucht, wird bei Design-Labels wie Liv Interior, Ferm Living, Tica Copenhagen und Pappelina fündig. Wir stellen euch eine kleine Auswahl an Teppichen vor, die uns besonders gut gefallen.

Outdoor-Teppiche

Mit nachhaltigen Textilien den Wohnraum nach außen verlagern

Ganz klar: Mit einem Teppich lässt sich der Wohlfühl-Faktor auf Balkon und Terrasse erheblich steigern. Wer einen Teppich für draußen sucht, wird bei Design-Labels wie Liv Interior, Ferm Living, Tica Copenhagen und Pappelina fündig. Wir stellen euch eine kleine Auswahl an Teppichen vor, die uns besonders gut gefallen. 

Mono Teppich von PappelinaMono Teppich von Pappelina
Mono-Teppich von Pappelina
Mono-Teppich von PappelinaMono-Teppich von Pappelina
Mono-Teppich von Pappelina
Mono-Läufer von PappelinaMono-Läufer von Pappelina
Mono-Fußmatte von Pappelina

Welche Teppiche sind für draußen geeignet?

Ob Beton, Stein, Holz oder Kunststoff: Die Oberflächen von Balkonen und Terrassen versprühen in vielen Fällen nur wenig Charme und Gemütlichkeit. Abhilfe schafft hier ein Teppich – aber auch nur dann, wenn es sich dabei nicht ausgerechnet um kratzigen Kunstrasen oder ähnliches Material handelt. Die gute Nachricht: Skandinavische Design-Labels wie Liv Interior, Ferm Living und Pappelina haben Produkte in ihren Sortimenten, die sich nicht nur gut anfühlen, sondern auch optisch einiges zu bieten haben – und zugleich jedem Wetter trotzen. Man kann sie also guten Gewissens draußen liegenlassen. Das Schöne ist, dass diese Teppiche sich auch in Haus und Wohnung gut machen, sich also sehr vielseitig nutzen lassen.
Ein Teppich für draußen sollte jedoch mehrere Kriterien erfüllen: Einerseits muss er aus robustem Material bestehen, um trotz Witterungseinflüssen wie Regen, Wind und Sonneneinstrahlung lange „in Form“ zu bleiben. Auch in puncto Qualität und Verarbeitung muss der Teppich einiges zu bieten haben, damit man lange Freude an ihm hat. Zudem sollte er sich leicht reinigen lassen. Damit geht natürlich einher, dass ein Teppich für den Außenbereich rasch trocknen muss – oder sich im Idealfall gar nicht erst mit Feuchtigkeit vollsaugt. Ein weiteres, wichtiges Kriterium: UV-Beständigkeit. Denn wer möchte schon, dass der Teppich gleich nach dem ersten Sommer auf Balkon oder Terrasse seine Farbe einbüßt.

Welche Teppiche sind für draußen geeignet?

Ob Beton, Stein, Holz oder Kunststoff: Die Oberflächen von Balkonen und Terrassen versprühen in vielen Fällen nur wenig Charme und Gemütlichkeit. Abhilfe schafft hier ein Teppich – aber auch nur dann, wenn es sich dabei nicht ausgerechnet um kratzigen Kunstrasen oder ähnliches Material handelt. Die gute Nachricht: Skandinavische Design-Labels wie Liv Interior, Ferm Living und Pappelina haben Produkte in ihren Sortimenten, die sich nicht nur gut anfühlen, sondern auch optisch einiges zu bieten haben – und zugleich jedem Wetter trotzen. Man kann sie also guten Gewissens draußen liegenlassen. Das Schöne ist, dass diese Teppiche sich auch in Haus und Wohnung gut machen, sich also sehr vielseitig nutzen lassen.
Ein Teppich für draußen sollte jedoch mehrere Kriterien erfüllen: Einerseits muss er aus robustem Material bestehen, um trotz Witterungseinflüssen wie Regen, Wind und Sonneneinstrahlung lange „in Form“ zu bleiben. Auch in puncto Qualität und Verarbeitung muss der Teppich einiges zu bieten haben, damit man lange Freude an ihm hat. Zudem sollte er sich leicht reinigen lassen. Damit geht natürlich einher, dass ein Teppich für den Außenbereich rasch trocknen muss – oder sich im Idealfall gar nicht erst mit Feuchtigkeit vollsaugt. Ein weiteres, wichtiges Kriterium: UV-Beständigkeit. Denn wer möchte schon, dass der Teppich gleich nach dem ersten Sommer auf Balkon oder Terrasse seine Farbe einbüßt.

Carl-Läufer von PappelinaCarl-Läufer von Pappelina
Carl-Läufer von Pappelina
Duo-Läufer von PappelinaDuo-Läufer von Pappelina
Duo-Läufer von Pappelina
Svea-Läufer von PappelinaSvea-Läufer von Pappelina
Svea-Läufer von Pappelina

Innovatives aus Schweden

Wenn es um Teppiche geht, die sich sowohl im Innenbereich als auch draußen verwenden lassen, haben skandinavische Design-Labels die Nase weit vorn. Die innovativen Produkte des schwedischen Labels Pappelina etwa begeistern durch ihre hochwertige Verarbeitung, eine besondere Beschaffenheit und ansprechende Muster. Da wäre zum Beispiel der in Schweden aus PVC-Material gefertigte Mono-Teppich, der wirklich alle Eigenschaften eines perfekten Outdoor-Teppichs in sich vereint: robust, witterungsbeständig, langlebig, pflegeleicht und gutaussehend. Erhältlich in mehreren Größen und Farben. Ebenfalls von Pappelina kommt der Max Outdoor-Teppich. Dank der weichen Kunststofffaser schafft dieses stilvolle Outdoortextil eine weiche Unterlage. Interessantes Detail: Der Teppich kann beidseitig genutzt werden und sorgt durch Wenden für Abwechslung. Neben relativ großflächigen Teppichen hat Pappelina auch Fußmatten sowie zahlreiche Läufer im Portfolio, die sich perfekt für kleinere Balkone eignen, aber auch im Flur, Bad oder anderen Räumen eine tolle Figur machen.    

Innovatives aus Schweden

Wenn es um Teppiche geht, die sich sowohl im Innenbereich als auch draußen verwenden lassen, haben skandinavische Design-Labels die Nase weit vorn. Die innovativen Produkte des schwedischen Labels Pappelina etwa begeistern durch ihre hochwertige Verarbeitung, eine besondere Beschaffenheit und ansprechende Muster. Da wäre zum Beispiel der in Schweden aus PVC-Material gefertigte Mono-Teppich, der wirklich alle Eigenschaften eines perfekten Outdoor-Teppichs in sich vereint: robust, witterungsbeständig, langlebig, pflegeleicht und gutaussehend. Erhältlich in mehreren Größen und Farben. Ebenfalls von Pappelina kommt der Max Outdoor-Teppich. Dank der weichen Kunststofffaser schafft dieses stilvolle Outdoortextil eine weiche Unterlage. Interessantes Detail: Der Teppich kann beidseitig genutzt werden und sorgt durch Wenden für Abwechslung. Neben relativ großflächigen Teppichen hat Pappelina auch Fußmatten sowie zahlreiche Läufer im Portfolio, die sich perfekt für kleinere Balkone eignen, aber auch im Flur, Bad oder anderen Räumen eine tolle Figur machen.    

Herringbone In-/Outdoorteppich von Liv InteriorHerringbone In-/Outdoorteppich von Liv Interior
Herringbone In-/Outdoorteppich von Liv Interior
Herringbone Outdoor-Kissen von Liv InteriorHerringbone Outdoor-Kissen von Liv Interior
Herringbone Outdoor-Kissen von Liv Interior
Mirage-Outdoorteppich von Liv InteriorMirage-Outdoorteppich von Liv Interior
Mirage-Outdoorteppich von Liv Interior

Nachhaltigkeit pur: Teppich aus Flaschen

Auch die Outdoor-Teppiche des dänischen Design-Labels Liv Interior lassen keine Wünsche offen. Auch sie sind aus wetterbeständiger und schnelltrocknender Kunstfaser gefertigt, was man ihnen in puncto Optik und Haptik aber überhaupt nicht anmerkt, da das Material tatsächlich eher an Wolle erinnert. Schön ist zudem, dass die Kunstfasern, aus denen die zumeist von Hand gewebten Liv Interior-Teppiche bestehen, aus nachhaltiger Produktion stammen – genauer gesagt aus recycelten PET-Flaschen. So auch der im Fischgrätmuster gehaltene Herringbone In-/Outdoorteppich, der in verschiedenen Größen erhältlich ist und sowohl drinnen als auch draußen wunderbar zur Geltung kommt. Für alle, die an dem Muster Gefallen finden, oder sich sogar in dieses verliebt haben, bietet Liv Interior außerdem passende Outdoor-Kissen und Decken an. Ebenfalls relativ schlicht daher kommen der Duo Pet-Teppich sowie der Mirage Pet-Teppich von Liv Interior, die sich haptisch ebenfalls kaum von einem Baumwollteppich unterscheiden, aber alle praktischen Vorteile der Kunstfaser vereinen. Wer es etwas farbenfroher wünscht, wird bei Liv Interior ebenfalls fündig: zum Beispiel mit dem Lala Kelim-Teppich und anderen Modellen aus der Kelim-Kollektion.

Nachhaltigkeit pur: Teppich aus Flaschen

Auch die Outdoor-Teppiche des dänischen Design-Labels Liv Interior lassen keine Wünsche offen. Auch sie sind aus wetterbeständiger und schnelltrocknender Kunstfaser gefertigt, was man ihnen in puncto Optik und Haptik aber überhaupt nicht anmerkt, da das Material tatsächlich eher an Wolle erinnert. Schön ist zudem, dass die Kunstfasern, aus denen die zumeist von Hand gewebten Liv Interior-Teppiche bestehen, aus nachhaltiger Produktion stammen – genauer gesagt aus recycelten PET-Flaschen. So auch der im Fischgrätmuster gehaltene Herringbone In-/Outdoorteppich, der in verschiedenen Größen erhältlich ist und sowohl drinnen als auch draußen wunderbar zur Geltung kommt. Für alle, die an dem Muster Gefallen finden, oder sich sogar in dieses verliebt haben, bietet Liv Interior außerdem passende Outdoor-Kissen und Decken an. Ebenfalls relativ schlicht daher kommen der Duo Pet-Teppich sowie der Mirage Pet-Teppich von Liv Interior, die sich haptisch ebenfalls kaum von einem Baumwollteppich unterscheiden, aber alle praktischen Vorteile der Kunstfaser vereinen. Wer es etwas farbenfroher wünscht, wird bei Liv Interior ebenfalls fündig: zum Beispiel mit dem Lala Kelim-Teppich und anderen Modellen aus der Kelim-Kollektion.

Duo Pet-Teppich von Liv InteriorDuo Pet-Teppich von Liv Interior
Duo Pet-Teppich von Liv Interior
Lala Kelim Outdoor-Teppich von Liv InteriorLala Kelim Outdoor-Teppich von Liv Interior
Lala Kelim Outdoor-Teppich von Liv Interior
Ninia Pet-Teppich von Liv InteriorNinia Pet-Teppich von Liv Interior
Ninia Pet-Teppich von Liv Interior

Way – schlicht und dezent

Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein stehen auch in der Firmenphilosophie von Ferm Living im Vordergrund. Die logische Konsequenz: Das Material für die Outdoor-Teppiche des dänischen Labels wird ebenfalls aus recycelten PET-Flaschen gefertigt. Der Way-Teppich sowie die dazu passenden Läufer und Fußmatten bestechen durch ihr schlichtes und dezentes Muster, die blau-weißen Varianten werden zudem aus zwei farblich aufeinander abgestimmten Kunststofffasern gewebt. Optisch aufgepeppt wird das Design außerdem durch die asymmetrisch angeordneten Fransen. Ganz gleich, ob im Eingangsbereich, auf Balkon oder Terrasse, oder in Küche, Bad oder sonstigen Räumen: Die Teppiche, Läufer und Fußmatten aus der Way-Serie setzen überall gekonnt Akzente und sorgen für Wohlbefinden.   

Way – schlicht und dezent

Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein stehen auch in der Firmenphilosophie von Ferm Living im Vordergrund. Die logische Konsequenz: Das Material für die Outdoor-Teppiche des dänischen Labels wird ebenfalls aus recycelten PET-Flaschen gefertigt. Der Way-Teppich sowie die dazu passenden Läufer und Fußmatten bestechen durch ihr schlichtes und dezentes Muster, die blau-weißen Varianten werden zudem aus zwei farblich aufeinander abgestimmten Kunststofffasern gewebt. Optisch aufgepeppt wird das Design außerdem durch die asymmetrisch angeordneten Fransen. Ganz gleich, ob im Eingangsbereich, auf Balkon oder Terrasse, oder in Küche, Bad oder sonstigen Räumen: Die Teppiche, Läufer und Fußmatten aus der Way-Serie setzen überall gekonnt Akzente und sorgen für Wohlbefinden.   

Way-Teppich von Ferm LivingWay-Teppich von Ferm Living
Way-Teppich von Ferm Living
Way-Läufer von Ferm LivingWay-Läufer von Ferm Living
Way-Läufer von Ferm Living
Way-Fußmatte von Ferm LivingWay-Fußmatte von Ferm Living
Way-Fußmatte von Ferm Living

Magazin - Beitrag vom 21.03.2021 von Matthias

Magazin - Beitrag vom 21.03.2021 von Matthias


Passende Produkte hier entdecken