CHRISTMAS COLLECTIBLES

Die Weihnachts-Kollektion von Georg Jensen

Jedes Jahr zu Weihnachten hat ein anderer Designer die Ehre, einen Teil der Weihnachts-Kollektion für das renommierte dänische Unternehmen Georg Jensen zu entwerfen. Nicht nur, dass die süßen 'Christmas Collectibles' dann höchstwahrscheinlich im dänischen Königshaus aufgehangen werden - auch das Sammlerherz von Liebhabern schöner Weihnachtsdekoration schlägt bei den kleinen Schmuckstücken höher.

Monica Förster für Georg Jensen

Designerin der diesjährigen ‚Christmas Collectibles‘ ist eine der führenden Damen im schwedischen Designbereich: Monica Förster ist mit ihrem Design Studio in Stockholm ansässig und arbeite unter anderem für Volvo, Tecno, Alessi, Bernhardt und Whirlpool. Für die Georg Jensen Weihnachtskollektion hat die Schwedin hinreißende Motive wie den Wintervogel, die Eichel, den Tannenzapfen und das Glöckchen in ihrer eigenen Art und Weise gestaltet – schlicht, zurückhaltend, aber edel. Die mit schwungvollen Ornamenten verzierten Anhänger sind jeweils in einer paladiumplattierten (Palladium = ein silberweißes, seltenes Metall aus der Gruppe der Platinmetalle) und einer vergoldeten Version erhältlich und werden mit zwei verschieden farbigen Bändern geliefert.

Monica Förster (Mitte) entwarf die kleinen Weihnachts-Anhänger für Georg Jensen.

Tradition trifft auf moderne Interpretation

Monica Försters Arbeit zeichnet sich durch ihr Gespür für Formen aus und ist geprägt von ihrem Interesse für neue Materialien und Technologien. „Ich sage manchmal, dass ich nicht an der Form interessiert bin, aber das stimmt vielleicht nicht ganz. Ich meine einfach, dass die Idee hinter jedem Projekt wichtiger ist. Wenn die Idee festgelegt ist, konzentriere ich mich auf Form, Farbe und Detail“, erklärt Förster. Ihre Ideen und Entwürfe sind nicht nur in den Bereichen Möbeldesign gefragt, sondern ebenso im Industrie- und Objektdesign. Außerdem arbeitet Förster als Beraterin für verschiedene Unternehmen. Immer mit dem Anspruch, modernes Design mit alten Handwerkstechniken und Tradition zu verknüpfen – perfekte Kriterien also, um die traditionellen Weihnachtsmotive für Georg Jensen zu interpretieren.