Einrichten im Boho-Style

Erlaubt ist, was gefällt

Frei und ungezwungen sein, so ganz ohne Konventionen leben in Harmonie mit seinen Mitmenschen und der Natur… Schon in den 60er- und 70er Jahren träumte die Hippie-Bewegung von diesen Grundsätzen und bezog damals auf die intellektuelle Auflehnung der künstlerischen "Bohème" (bzw. "Bohemian") des 19. Jahrhunderts gegen das spießige Bürgertum. Jetzt zieht der Boho-Style bei uns ein und verleiht uns ein federleichtes Lebensgefühl. Eine „Kitschgrenze“ gibt es beim Boho-Style nicht – es darf nach Lust und Laune dekoriert werden. Farben, Federn und Muscheln sind beliebte Elemente und vereinen sich beim Boho-Style zu einem wilden Mix. Die Hamburgerinnen Moyra Alexandra Heer und Louise Fröhling sind Anhängerinnen des Boho-Lifestyles und haben mit ihrem Online-Shop „The BoHome“ eine Möglichkeit geschaffen, den Boho-Style zu zelebrieren. Sie haben uns den Trend erklärt.

Ausgefallene Wandbehänge, leichte Decken, Rattanmöbel und viele Pflanzen kreieren den Boho-Look.

Der Boho-Lifestyle als Statement für mehr Kreationsvielfalt

„Wir lieben den Boho-Style, weil er frei, wild und unbefangen ist. Es gibt keine Grenzen oder Einschränkungen beim Boho-Look – alles darf bunt kombiniert werden, leuchten, funkeln und auffallen. Der Boho-Style steht für Kreationsvielfalt, Selbstverwirklichung, Kunst und Kultur. Wir sind zwei Mädels mit vielen Träumen, großer Abenteuerlust und der gemeinsamen Leidenschaft für Handarbeit aus fernen Ländern, die verschiedene Kulturen widerspiegelt und Traditionen bewahrt. Unsere Einrichtung und Mode ist bunt - ganz besonders schön finden wir die Kombination von Naturfarben mit Neonfarben! Mehr ist mehr und wir trauen uns, Farbe zu bekennen, schmücken uns mit prächtigen Armbändern, Ringen, Federketten und Hüten. So machen wir uns glücklich und holen uns die Urlaubsgefühle nach Hause“, erklärt Louise. „In unserem Lifestyle sind wir echte Bohemians - Moyra ist oft mit ihrer Familie im Dachzelt in der Natur unterwegs und reist für den hoch geschätzten Hippie-Spirit gerne nach Ibiza. Ihr Herz schlägt jedoch für Afrika. Außerdem nach Israel und Jordanien“, so Louise. Moyra weiter: „Bei Louise hat alles mit einer zweijährigen Weltreise angefangen. Seitdem lebt sie den Gypsy-Lifestyle und reist mit ihrem Freund und ihrem Surfbrett den Wellen hinterher. Auf ihren Reisen lässt sie sich inspirieren, lernt Länder und Einheimische kennen und kauft für ‚The BoHome‘ ein. Sie lebt halbjährlich in Südamerika und in Hamburg.“

Das Buch "The New Bohemians" gilt als die Bibel unter Boho-Fans (links). Moyra (rechts) und Louise betreiben den Online-Shop 'The BoHome' (Foto Mitte). Rechts: Moyra im typischen Boho-Look.

Die Tipps der Boho-Ladies für eine Einrichtung im Boho-Style

„Schafft Farb-Inseln - knallige Farben lassen sich gut mit Naturfarben, Schwarz und Weiss kombinieren und schaffen Ruhe. Es ist einfacher, bei einem Stil zu bleiben. Africa-Look, Asia-Style oder Latin-Spirit. Wer jedoch ein geübtes Händchen hat und den Maximalism-Bohostyle liebt, darf alles. Vieles ist eine Geschmacksfrage - wichtig ist, dass das, was wir kreieren, Bedeutung für einen selbst hat, gute Erinnerungen weckt und schöne Assoziationen ermöglicht“, erklären Moyra und Louise.