3 DAYS OF DESIGN

Besuch bei Dänemarks großem Design-Event

Design, Trends und Neuheiten in geballter Form: Einmal jährlich finden in Kopenhagen die „3daysofdesign“ statt – ein Event, bei dem etliche Designmarken wie Muuto, Fritz Hansen, Hay, Gubi und viele, viele mehr ihr Sortiment und Neuheiten präsentieren. Wir waren für Euch vor Ort und haben uns die kommenden Trends der skandinavischen Design-Szene angesehen.

Das Audo: Ein Haus voller Möbel von Menu

Durch die Stadt wandeln und überall angesagtes Design entdecken – während der drei tollen Design-Tage öffnen die Hersteller ihre Showrooms oder präsentieren eigene Neuheiten in außergewöhnlichen Locations oder Pop Up-Stores. Ein Shuttle-Service bringt die Besucher von einem Event zum Nächsten, dazu gibt es Präsentationen und Vorträge. Ein Highlight unter den vielen, stylischen Locations: Das ‚Audo‘ im Kopenhagener Stadtteil Nordhavn. Das Gebäude aus dem Jahr 1918 war urspünglich Sitz einer russischen Handelsgesellschaft, bis es jetzt umgebaut und zum Hauptsitz und kreativem Ausstellungsraum der Firma ‚Menu‘ wurde. Das Konzept überzeugt: Im Audo treffen Hotel, Showroom und Restaurant zusammen – das komplette Haus wurde äußerst stilvoll mit Menu-Möbeln und Accessoires ausgestattet und steht ab sofort offen für Design-Liebhaber aus aller Welt. Achtung: unbedingt vorher reservieren. Wer es nicht nach Dänemark schafft: Wir haben die Traditionsmarke Menu bald in unserem Programm!

Ein Konzept der Marke Menu: Das 'Audo' ist Showroom, Restaurant und Hotel in einem. Eingerichtet ist es komplett mit Sachen von Menu.

Viel Neues bei Hay

In der Lindencrone Mansion, einem historischen Stadthaus in der Nähe des Schlosses Amalienborg zeigte das Label ‚Hay‘ seine Klassiker und Neuheiten. In den prächtigen Raumen machten wir die Sitzprobe bei den neuen Stühlen. Wir waren begeistert von der neuen AAC 100-Serie, die Designer Hee Welling jetzt auch in gepolsterter Version entworfen hat, um mehr Komfort in die Arbeitswelt zu bringen. Zudem wurden die Armlehnen so zugeschnitten, dass die Stühle sich nun auch unter einen Tisch schieben lassen. Den Stuhl „Halftime“ hat Hay in Zusammenarbeit mit den Architecten von COBE entworfen – ein praktisches, stapelbares Möbelstück mit klarem Design. Außerdem: die beliebte „PC Klemmleuchte“ von Designer Pierre Charpin ist bald als Pendelleuchte und als Tischleuchte erhältlich.

Den ACC 100 von Hee Welling bringt Hay als Polsterstuhl raus (l.), die PC Lampe kommt als Pendelleuchte (M.). Der praktische Halftime-Stuhl ist stapelbar (r.).

Überblick: Ferm Living, Muuto, Normann Copenhagen und by Lassen

Das komplette Sortiment zeigte Ferm Living in einer großen, privaten Altbauwohnung: originelle Tapeten im Kinderzimmer, bunte Motiv-Teppiche an der Wand und eine opulente Champagner-Bar mit den beliebten Gläsern der Riffle-Serie. In der Innenstadt ließ Muuto in einer coolen Rooftop-Location Blumen sprechen: Zu den fröhlich-sanften Pastelltönen des finnischen Interior-Sortiments wurden etliche schöne Sträuße in schönen Muuto-Vasen ausgestellt. Bei Normann Copenhagen gibt es unter anderem Neuheiten im Textil-Sortiment: Bestickte Bettwäsche leuchtet in fröhlichen Farben, Kissenbezüge kommen in neuen Mustern daher. Ganz begeistert waren wir von den Outdoor-Neuheiten von by Lassen: Die stilvollen Gefäße der ‚Kubus‘-Serie gibt es jetzt in wetterfester Ausführung für den Außenbereich. Zusätzlich lassen sich die Kubus-Quader nun auch durch eine spezielle und nachträglich bestellbare Halterung an der Wand anbringen – ein echtes Plus für alle Kubus-Fans!

Popcorn bei Ferm Living, kunstvolles Geschirr bei Normann Copenhagen, sanftes Beige bei &tradition und Outdoor-Neuheiten von by Lassen (v. l. n. r.)

Neuheiten bei uns im Shop

Natürlich haben wir uns für Euch umgesehen und viele Gespräche mit den Herstellern geführt, damit wir Euch die besten Design-Neuheiten auch bald bei uns im Shop anbieten können. Wir halten Euch auf dem Laufenden!