Dem modernen Lebenstil angepasst: Ronan & Erwan Bouroullec

In Frankreich gelten sie als das vielversprechende Designer-Duo.

Ronan & Erwan Bouroullec ist ein international tätiges Designstudio mit Sitz in Paris. Die Brüder Ronan und Erwan Bouroullec arbeiten seit ca. 15 Jahren zusammen für zahlreiche namenhafte Hersteller wie Hay und Vitra und zählen heute zu Frankreichs erfolgreichsten Designern.

Der richtige Mix aus Form & Funktion

Orientiert am nomadischen Lebensstil strahlen ihre Möbel einen gewissen Pragmatismus aus. Sie sind ergonomisch, bescheiden und zeigen einen gewissen Respekt für die Umwelt. In einer Zeit, in der viele Menschen von zu Hause oder in großen offenen Büros arbeiten, müssen Möbel dabei helfen Bereiche zu trennen oder zu definieren. Sie sollten vielseitig, einfach zu bewegen und einfach abbaubar sein. Die Brüder Bouroullec erfinden traditionelle Möbel neu, indem sie sie dem heutigen Lebensstil anpassen und einer Generation von Globetrottern ermöglichen ihre Möbel überallhin mitzunehmen. Dabei sind die Brüder stets auf der Suche nach der richtigen Mischung zwischen Form und Funktion eines Objekts. Im Vordergrund steht dabei meist dessen Modularität sowie Interaktion mit dem Nutzer und der Umgebung. Ein gelungenes Beispiel ist die Sitzmöbel-Kollektion Can von Hay, bei der die schlanken Sofas als Flatpack geliefert werden, was Verpackung, Transportkosten und Lageraufwand minimiert und der Umwelt zugutekommt. Mit ihrer feingliedrigen Konstruktion lassen sich die Hay Can Sitzmöbel in kurzer Zeit aufbauen oder für den Umzug ebenso schnell abbauen. Das filigrane Stahlgestell wird einfach zusammengesteckt, anschließend mit Stoff bespannt und mit Polsterkissen bedeckt.

Inspiration und Nutzerfreundlichkeit

Ihre Inspirationen entspringen immer einer Mischung verschiedener Quellen. Reisen, Unterhaltungen mit interessanten Menschen oder Filme bringen dabei neue Ideen. „Die Ideen entstehen ähnlich wie eine Suppe – aus vielen verschiedenen guten Zutaten“. Ihre Algues-Produkte für Vitra sind ein Beispiel für die Nutzerfreundlichkeit ihrer Produkte. Der Nutzer kann die einzelnen Module Stück für Stück zu einem Ganzen zusammensetzen, je nachdem, wie er es braucht. Das Rezept ist ganz einfach: „Der Mensch kann sich darauf konzentrieren, was er möchte und benötigt, und nicht über das Wie nachdenken“. Die Brüder bevorzugen eine einfache Herangehensweise und verlangen nicht vom Nutzer, dass er lernbereit ist, sondern wollen, dass ihre Produkte sich den Bedürfnissen der Nutzer anpassen. Die sich an ihre Umgebung anpassende Palissade Outdoor-Kollektion wurde von den Brüdern für Hay entworfen. Sie umfasst 13 verschiedene Elemente die sich nicht nur durch ihr grafisches Bild vereinen, sondern auch durch ihre simplen Charakteristika: besonders haltbar ohne sperrig zu sein und elegant ohne dabei zerbrechlich zu sein.

Hay Can Sofa

Designstudio und Arbeitsbereich

In Frankreich gelten sie als das vielversprechende Designer-Duo: Ronan und Erwan Bouroullec. Die beiden Brüder wurden in Quimper, einem kleinen Ort in der Bretagne geboren. Ronan (1971) schloss 1997 die Ecole National Supérior des Arts Décoratifs in Paris ab und entwickelte darauf dank eines Stipendiums 1998 sein erstes Projekt „Cuisine désintegreé“. Gleich darauf folgten Projekte für Cappellini und Ligne Roset. Nachdem Erwan 1999 sein Diplom an der Ecole Nacional Supérior d`Arts in Cergy bekam, begann die Zusammenarbeit der beiden Brüder im gemeinsamen Designstudio in Paris. Neben Wohn- und Büromöbeln, Geschirr, Schmuck und Gebrauchsgegenständen gehört die Beschäftigung mit Architektur zu ihrem Arbeitsbereich. Seit 2000 arbeiten die beiden und entwickeln vor allem funktionelle Büromöbelsysteme und Wohnmöbel. Ihre Werke werden in zahlreichen Ausstellungen gezeigt und sind in vielen Museen vertreten.

Designer Ronan & Erwan Bouroullec