New Nordic Inspiration zum Nachlesen

New Nordic, Skandi Chic, Scandinavian Design, Hygge...?

Hygge... Eine Vielzahl von Begriffen versucht, etwas einzufangen, was womöglich bloß mit Wörtern nicht zu fassen ist. Liest man die Hintergrundgeschichten der meisten skandinavischen Design Klassiker, egal ob es sich dabei um ein Objekt oder eine Persönlichkeit handelt, wird schnell klar, dass hier eine besondere Weltanschauung innewohnt.

Zum einen geht es immer um eine Verbundenheit mit der Natur, die man nicht zu bezwingen versucht und sich stattdessen von ihr inspirieren lässt. Und dann ist da immer auch ein praktischer Aspekt dabei. Doch seien wir ehrlich: klingt es nicht zunächst widersprüchlich? Während die Naturnähe sehr warm und weich anmutet, wirkt der Gedanke an praktische Funktionalität eher trocken. Wie schaffen es die Skandinavier immer wieder diese vermeintlichen Gegensätze miteinander zu vereinen und zwar so, dass die ganze Welt aufschaut, staunt und nachahmen möchte?
Dieser Frage gehen einige Bücher nach, die wir Dir heute vorstellen dürfen. Auf schön gestalteten Seiten begeben wir uns nun gemeinsam auf eine lehrreiche und inspirierende Erkundungsreise, um zumindest einige der skandinavischen Geheimnisse aufzudecken.

New Nordic Inspiration zum Nachlesen

New Nordic, Skandi Chic, Scandinavian Design, Hygge...?

Hygge... Eine Vielzahl von Begriffen versucht, etwas einzufangen, was womöglich bloß mit Wörtern nicht zu fassen ist. Liest man die Hintergrundgeschichten der meisten skandinavischen Design Klassiker, egal ob es sich dabei um ein Objekt oder eine Persönlichkeit handelt, wird schnell klar, dass hier eine besondere Weltanschauung innewohnt.

Zum einen geht es immer um eine Verbundenheit mit der Natur, die man nicht zu bezwingen versucht und sich stattdessen von ihr inspirieren lässt. Und dann ist da immer auch ein praktischer Aspekt dabei. Doch seien wir ehrlich: klingt es nicht zunächst widersprüchlich? Während die Naturnähe sehr warm und weich anmutet, wirkt der Gedanke an praktische Funktionalität eher trocken. Wie schaffen es die Skandinavier immer wieder diese vermeintlichen Gegensätze miteinander zu vereinen und zwar so, dass die ganze Welt aufschaut, staunt und nachahmen möchte?
Dieser Frage gehen einige Bücher nach, die wir Dir heute vorstellen dürfen. Auf schön gestalteten Seiten begeben wir uns nun gemeinsam auf eine lehrreiche und inspirierende Erkundungsreise, um zumindest einige der skandinavischen Geheimnisse aufzudecken.

Katrine Martensen-Larsen, Einrichtungsexpertin und BuchautorinKatrine Martensen-Larsen, Einrichtungsexpertin und Buchautorin
Katrine Martensen-Larsen, Einrichtungsexpertin und Buchautorin
Wohndesign von Katrine Martensen-LarsenWohndesign von Katrine Martensen-Larsen
Wohndesign von Katrine Martensen-Larsen

Was hat es mit Hygge auf sich?

Zunächst einmal ist es wichtig der Frage überhaupt nachzugehen, warum skandinavisches Design eine Marke für sich ist und warum die Menschen in dieser Region so viel Wert auf ihr Zuhause legen. Die Einrichtungsexpertin und Buchautorin Katrine Martensen-Larsen erklärt es uns so: "Wir Dänen haben schon immer viel Zeit und Kraft in unser Zuhause investiert. Es liegt nahe, dass aufgrund von kaltem Klima und langen dunkle Wintermonaten wir viel zuhause sind, sodass wir Gemütlichkeit und ein schönes Ambiente sehr schätzen." 

Was gehört denn alles dazu? Eine bewusst abgestimmte Farbpalette, natürliche Materialien und eine besondere Lichtstimmung sind signifikant, ebenso wie idealerweise eine gelungene Integration der Inneneinrichtung an die äußere Umgebung.

Was hat es mit Hygge auf sich?

Zunächst einmal ist es wichtig der Frage überhaupt nachzugehen, warum skandinavisches Design eine Marke für sich ist und warum die Menschen in dieser Region so viel Wert auf ihr Zuhause legen. Die Einrichtungsexpertin und Buchautorin Katrine Martensen-Larsen erklärt es uns so: "Wir Dänen haben schon immer viel Zeit und Kraft in unser Zuhause investiert. Es liegt nahe, dass aufgrund von kaltem Klima und langen dunkle Wintermonaten wir viel zuhause sind, sodass wir Gemütlichkeit und ein schönes Ambiente sehr schätzen." 

Was gehört denn alles dazu? Eine bewusst abgestimmte Farbpalette, natürliche Materialien und eine besondere Lichtstimmung sind signifikant, ebenso wie idealerweise eine gelungene Integration der Inneneinrichtung an die äußere Umgebung.

"Northern Delights" - voll mit Insider Wissen"Northern Delights" - voll mit Insider Wissen
"Northern Delights" - voll mit Insider Wissen
"Northern Delights" vom Gestalten Verlag"Northern Delights" vom Gestalten Verlag
"Northern Delights" vom Gestalten Verlag

Klassiker der nordischen Einrichtungsbücher

Einer der Must Have's in einem Bücherregal über skandinavisches Design ist zweifelsohne das Buch Northern Delights vom Berliner Gestalten Verlag. Die großzügige Aufmachung in einem 24x30 cm Format ist ideal, um alle Details der hochwertigen Fotografien genau unter die Lupe nehmen. Auf 256 Seiten beleuchtet das Buch durch Bilder, Hintergrundinformationen und Interviews mit alten und heranwachsenden Koryphäen der skandinavischen Design Branche, was denn das skandinavische Design so bemerkenswert macht. Ob Interior oder Produktdesign aus Schweden, Norwegen, Finnland und Dänemark – keine andere Region der Welt verkörpert das Tango aus Ästhetik und Funktionalität so eindrucksvoll wie Skandinavien.

Die zahlreichen detaillierten Beispiele im Northern Delights erstrecken sich über die vielen Design Variationen von klassisch, über poppig, rustikal, ultra minimalistisch oder soft – alle unter dem Roten Faden der skandinavischen Design Tradition. Für ein tieferes Verständnis führt die Mitherausgeberin Emma Fexeus Beispiele von unterschiedlichen Holzmaserungen auf, macht die Charakteristika diverser Textilien, Polsterstoffen und Print Muster deutlich und gibt Einblicke in die Handwerkskunst, die hier oftmals tonangebend ist.

Klassiker der nordischen Einrichtungsbücher

Einer der Must Have's in einem Bücherregal über skandinavisches Design ist zweifelsohne das Buch Northern Delights vom Berliner Gestalten Verlag. Die großzügige Aufmachung in einem 24x30 cm Format ist ideal, um alle Details der hochwertigen Fotografien genau unter die Lupe nehmen. Auf 256 Seiten beleuchtet das Buch durch Bilder, Hintergrundinformationen und Interviews mit alten und heranwachsenden Koryphäen der skandinavischen Design Branche, was denn das skandinavische Design so bemerkenswert macht. Ob Interior oder Produktdesign aus Schweden, Norwegen, Finnland und Dänemark – keine andere Region der Welt verkörpert das Tango aus Ästhetik und Funktionalität so eindrucksvoll wie Skandinavien.

Die zahlreichen detaillierten Beispiele im Northern Delights erstrecken sich über die vielen Design Variationen von klassisch, über poppig, rustikal, ultra minimalistisch oder soft – alle unter dem Roten Faden der skandinavischen Design Tradition. Für ein tieferes Verständnis führt die Mitherausgeberin Emma Fexeus Beispiele von unterschiedlichen Holzmaserungen auf, macht die Charakteristika diverser Textilien, Polsterstoffen und Print Muster deutlich und gibt Einblicke in die Handwerkskunst, die hier oftmals tonangebend ist.

Nordic Moods von Katrine Martensen-LarsenNordic Moods von Katrine Martensen-Larsen
Nordic Moods von Katrine Martensen-Larsen
Nordic Moods von Katrine Martensen-LarsenNordic Moods von Katrine Martensen-Larsen
Lernen Sie, Interior Moodboards zu erstellen
Nordic Moods von Katrine Martensen-LarsenNordic Moods von Katrine Martensen-Larsen
Vom Moodboard zum fertigen Ergebnis

Schritt für Schritt zum Nordic Look im eigenen Zuhause

Du bist drauf und dran, auch Deinem Zuhause eine gehörige Portion Hygge zu verleihen, aber weiß nicht, wo und wie Du anfangen sollst? Dafür hat die dänische Innenarchitektin Katrine Martensen-Larsen und Autorin eine durchdachte und natürlich sehr schön aufbereitete Lösung – ihr Buch Nordic Moods.
Das Buch ist in neun Kapitel aufgeteilt, wobei jedes davon eine andere Abwandlung des nordischen Looks behandelt. Mit praktischen Anleitungen hilft Katrine Martensen-Larsen die eigene ästhetische Handschrift zu finden, dafür Moodboards zu erstellen und sich somit auf bestimmte Farbenwelten und Materialien vorwiegend zu fokussieren. Denn der Autorin geht es nicht darum, den Menschen beizubringen, einen Stil zu kopieren oder strikt zu verfolgen – es geht ihr darum, eine besondere Stimmung Zuhause widerzuspiegeln – "Moods" eben.
In Davor- und Danach-Vergleichen werden einzelne Schritte zu einem stilvollen Wohntraum veranschaulicht. Dazu gibt es praktische Umsetzungshilfen nicht nur für jeden Stil, sondern auch für einzelne Räume – Badezimmer, Wohnzimmer, Küche sind schließlich gesondert zu behandeln.

Schritt für Schritt zum Nordic Look im eigenen Zuhause

Du bist drauf und dran, auch Deinem Zuhause eine gehörige Portion Hygge zu verleihen, aber weiß nicht, wo und wie Du anfangen sollst? Dafür hat die dänische Innenarchitektin Katrine Martensen-Larsen und Autorin eine durchdachte und natürlich sehr schön aufbereitete Lösung – ihr Buch Nordic Moods.
Das Buch ist in neun Kapitel aufgeteilt, wobei jedes davon eine andere Abwandlung des nordischen Looks behandelt. Mit praktischen Anleitungen hilft Katrine Martensen-Larsen die eigene ästhetische Handschrift zu finden, dafür Moodboards zu erstellen und sich somit auf bestimmte Farbenwelten und Materialien vorwiegend zu fokussieren. Denn der Autorin geht es nicht darum, den Menschen beizubringen, einen Stil zu kopieren oder strikt zu verfolgen – es geht ihr darum, eine besondere Stimmung Zuhause widerzuspiegeln – "Moods" eben.
In Davor- und Danach-Vergleichen werden einzelne Schritte zu einem stilvollen Wohntraum veranschaulicht. Dazu gibt es praktische Umsetzungshilfen nicht nur für jeden Stil, sondern auch für einzelne Räume – Badezimmer, Wohnzimmer, Küche sind schließlich gesondert zu behandeln.

Scandinavia Dreaming Buch - Gestalten VerlagScandinavia Dreaming Buch - Gestalten Verlag
Scandinavia Dreaming - wie Natur und Design interagieren
Scandinavia Dreaming Buch - Gestalten VerlagScandinavia Dreaming Buch - Gestalten Verlag
Wenn Architektur und Interior Hand in Hand gehen

Über die Interaktion von Innen und Außeneinrichtung

Ein weiteres Buch, das außergewöhnlich, ja intime Einblicke in skandinavische Häuser gibt ist Ein Haus im Norden - Skandinavisches Design Raumkonzepte Architektur von Jon und Thomas Steinfeld. Auf 144 Seiten entführen uns die Autoren mit ihren Reportage in skandinavische (Wohn)Landschaften, die beispielhaft für das Hygge Konzept stehen. Åke E:son Lindman, der zu den bekanntesten Architekturfotografen Schwedens gehört, bringt die Stimmungen in und um diese Häuser herum in dem Buch Ein Haus im Norden sensibel zur Geltung. Und hier wird klar, wie nach skandinavischem Verständnis ein Zuhause, ein Haus idealerweise sich perfekt auch in die umgeben Landschaft einzufügen vermag und diese widerspiegelt.

Thomas und Jon Steinfeld zeigen auf, wie sich Objekte in Räume einfügen und damit interagieren. Es geht also nicht bloß darum, einen allseits bekannten Design Klassiker wie eine Alvar Aalto Vase oder einen Carl Hansen CH24 Wishbone Chair darzustellen oder zu seinem Kauf zu animieren. Vielmehr inspiriert das Buch Ein Haus im Norden dazu, unsere Sicht auf die Umgebung zu schärfen und uns dafür zu sensibilisieren, ganzheitlich zu schauen: welches Umfeld liegt hier vor, wie sind die natürlichen Besonderheiten, wann und wie fällt das Licht in den Raum, welche Stimmung wird durch welche Formgestaltung ausgelöst? Mit diesem beinah philosophischen Ansatz ist das Buch Ein Haus im Norden - Skandinavisches Design Raumkonzepte Architektur ein zeitloser Klassiker, der nicht nur schön anzusehen ist, sondern auch zum Nachdenken anregt. Hier geht's zur Leseprobe

Über die Interaktion von Innen und Außeneinrichtung

Ein weiteres Buch, das außergewöhnlich, ja intime Einblicke in skandinavische Häuser gibt ist Ein Haus im Norden - Skandinavisches Design Raumkonzepte Architektur von Jon und Thomas Steinfeld. Auf 144 Seiten entführen uns die Autoren mit ihren Reportage in skandinavische (Wohn)Landschaften, die beispielhaft für das Hygge Konzept stehen. Åke E:son Lindman, der zu den bekanntesten Architekturfotografen Schwedens gehört, bringt die Stimmungen in und um diese Häuser herum in dem Buch Ein Haus im Norden sensibel zur Geltung. Und hier wird klar, wie nach skandinavischem Verständnis ein Zuhause, ein Haus idealerweise sich perfekt auch in die umgeben Landschaft einzufügen vermag und diese widerspiegelt.

Thomas und Jon Steinfeld zeigen auf, wie sich Objekte in Räume einfügen und damit interagieren. Es geht also nicht bloß darum, einen allseits bekannten Design Klassiker wie eine Alvar Aalto Vase oder einen Carl Hansen CH24 Wishbone Chair darzustellen oder zu seinem Kauf zu animieren. Vielmehr inspiriert das Buch Ein Haus im Norden dazu, unsere Sicht auf die Umgebung zu schärfen und uns dafür zu sensibilisieren, ganzheitlich zu schauen: welches Umfeld liegt hier vor, wie sind die natürlichen Besonderheiten, wann und wie fällt das Licht in den Raum, welche Stimmung wird durch welche Formgestaltung ausgelöst? Mit diesem beinah philosophischen Ansatz ist das Buch Ein Haus im Norden - Skandinavisches Design Raumkonzepte Architektur ein zeitloser Klassiker, der nicht nur schön anzusehen ist, sondern auch zum Nachdenken anregt. Hier geht's zur Leseprobe

Northern Comfort - ein Buch vom Gestalten VerlagNorthern Comfort - ein Buch vom Gestalten Verlag
Northern Comfort - ein Buch über Menschen und Design
Northern Comfort - ein Buch vom Gestalten VerlagNorthern Comfort - ein Buch vom Gestalten Verlag
Voller Interviews und persönlicher Einblicke

Menschen machen Orte

Viel wird über Orte, Häuser, Designobjekte und Formen gesprochen. Doch wer sind die Menschen, die diese Objekte erschaffen und an solchen außergewöhnlich schönen und gemütlichen Orten wohnen? Diesen Fragen zwei Bücher vom Berliner Gestalten Verlag nach. In Scandinavia Dreaming Buch von Angel Trinidad erfährt man spannende Geschichten über die aktuellen tonangebenden Kreativen aus der New Nordic Design Szene. Hay, Ferm Living oder Frama sind nur einige davon.

Was macht ihre Produkte so beliebt und erfolgreich, wie schaffen sie es weltweite Bewunderung zu erzeugen? Wie schaffen es diese Labels eine moderne Version des klassischen skandinavischen Design zu kreieren, ohne auf ihre Wurzeln zu verzichten? Und warum ist die Idee von Gubi, verkannte und vergessene Klassiker der vergangenen Jahrzehnte neu aufzulegen so einfach wie genial zugleich?
Antworten auf diese Fragen und eindrucksvolle fotografischen Belege liefert das Design Buch Scandinavia Dreaming Buch.

Ein weiteres Buch vom Gestalten Verlag erzählt uns von den Personen, die mit kreativen Ideen ihre Vision des skandinavischen Design auf sämtliche Bereiche übertragen: von Produktdesign bis hin zum Spielplatz, wie Sie und ich ihn noch nie gesehen haben. Was den Protagonisten der Buches Northern Comfort Buch gemeinsam ist, ist die Besinnung auf ihre Naturverbundenheit. Aber auch ihre Empathie jenen gegenüber, die von ihren kreativen Lösung künftig Gebrauch machen sollen. Denn nur so kann es gelingen, ein formschönes ebenso wie ein funktionales Produkt zu entwerfen.

Menschen machen Orte

Viel wird über Orte, Häuser, Designobjekte und Formen gesprochen. Doch wer sind die Menschen, die diese Objekte erschaffen und an solchen außergewöhnlich schönen und gemütlichen Orten wohnen? Diesen Fragen zwei Bücher vom Berliner Gestalten Verlag nach. In Scandinavia Dreaming Buch von Angel Trinidad erfährt man spannende Geschichten über die aktuellen tonangebenden Kreativen aus der New Nordic Design Szene. Hay, Ferm Living oder Frama sind nur einige davon.

Was macht ihre Produkte so beliebt und erfolgreich, wie schaffen sie es weltweite Bewunderung zu erzeugen? Wie schaffen es diese Labels eine moderne Version des klassischen skandinavischen Design zu kreieren, ohne auf ihre Wurzeln zu verzichten? Und warum ist die Idee von Gubi, verkannte und vergessene Klassiker der vergangenen Jahrzehnte neu aufzulegen so einfach wie genial zugleich?
Antworten auf diese Fragen und eindrucksvolle fotografischen Belege liefert das Design Buch Scandinavia Dreaming Buch.

Ein weiteres Buch vom Gestalten Verlag erzählt uns von den Personen, die mit kreativen Ideen ihre Vision des skandinavischen Design auf sämtliche Bereiche übertragen: von Produktdesign bis hin zum Spielplatz, wie Sie und ich ihn noch nie gesehen haben. Was den Protagonisten der Buches Northern Comfort Buch gemeinsam ist, ist die Besinnung auf ihre Naturverbundenheit. Aber auch ihre Empathie jenen gegenüber, die von ihren kreativen Lösung künftig Gebrauch machen sollen. Denn nur so kann es gelingen, ein formschönes ebenso wie ein funktionales Produkt zu entwerfen.

Gedanken über den konsequent analogen Weg

Nun ja, als Betreiber eines Online Shops ist es naheliegend, den Online Handel zu loben. Doch weil Bücher so etwas "analoges" sind, kommt hier ein persönlicher kleiner Tipp. Wusstest Du, dass man beliebige Bücher in der Buchhandlung Deines Vertrauens bestellen und meistens schon am nächsten Tag abholen können? Die Buchhändlerinnen und Buchhändler pflegen besonders enge Beziehungen zu Verlagen und können oftmals sogar kürzere Lieferzeiten anbieten, als der übliche Bücherlieferant mit dem gelben Logo. Eine Abholung der vorbestellten Bücher erfolgt oft ohne Schlangen durch eigens dafür eigerichteten Abholservice vor dem Laden. Just so you know.

Gedanken über den konsequent analogen Weg

Nun ja, als Betreiber eines Online Shops ist es naheliegend, den Online Handel zu loben. Doch weil Bücher so etwas "analoges" sind, kommt hier ein persönlicher kleiner Tipp. Wusstest Du, dass man beliebige Bücher in der Buchhandlung Deines Vertrauens bestellen und meistens schon am nächsten Tag abholen können? Die Buchhändlerinnen und Buchhändler pflegen besonders enge Beziehungen zu Verlagen und können oftmals sogar kürzere Lieferzeiten anbieten, als der übliche Bücherlieferant mit dem gelben Logo. Eine Abholung der vorbestellten Bücher erfolgt oft ohne Schlangen durch eigens dafür eigerichteten Abholservice vor dem Laden. Just so you know.

Magazin - Beitrag vom 09.12.2020 von Olha

Magazin - Beitrag vom 09.12.2020 von Olha


Passende Produkte hier entdecken