Tischleuchten

Kompakt und flexibel werden Tischleuchten häufig als zusätzliche Lichtquelle in einem Raum eingesetzt. Sie sind die perfekte Besetzung für den Schreibtisch, wo sie gezielt Licht spenden und uns das Arbeiten erleichtern. Im Bett bieten Tischleuchten uns die Möglich-keit bis tief in die Nacht in spannenden Büchern und Zeitschriften zu stöbern ohne den ganzen Raum ausleuchten zu müssen.

Praktische und modern dekorative Tischleuchten

Tischleuchten und Tischlampen sind wohl die Leuchten mit dem größten Einsatzgebiet: Man findet sie im Büro oder Arbeitszimmer zu Hause auf dem Schreibtisch, als gemütlichen Lichtspender auf dem Nachttisch oder als dekorative Lichtquelle auf dem Sideboard im Wohnzimmer oder Esszimmer. Sie sind echte Allrounder und vielseitig einsetzbar. Bei Tischleuchten für den Arbeitsplatz ist wichtig, dass sie genügend Licht spenden, damit die Augen beim Arbeiten nicht zu schnell ermüden und die Arbeitsfläche auf dem Schreibtisch gut ausgeleuchtet ist. Daher haben die meisten Schreibtischleuchten die Möglichkeit, flexibel in alle möglichen Richtungen gedreht zu werden. So zum Beispiel die moderne LED-Tischleuchte Link von Pablo Design, die ohne große Mühe jede Ecke auch eines großen Schreibtisches ausleuchten kann.

Gedämpftes oder zielgerichtetes Licht im Schlafzimmer

Bei den Nachttischleuchten kann man zwischen zwei verschiedenen Arten wählen, je nachdem welche Lichtstimmung erwünscht ist. Wer im Bett gerne noch mal zu einem guten Buch greift, sollte auch hier darauf achten, dass die Tischleuchte genügend Licht spendet. Soll aber die Wohlfühlatmosphäre eine besondere Lichtstimmung im Vordergrund, sind Leuchten mit indirektem Licht die bessere Wahl. Indirekt wird das Licht dann, wenn das Leuchtmittel durch einen Schirm verdeckt wird. Eine ganz besondere Nachttischleuchte ist zum Beispiel die Left Or Right SL21 von Konstantin Slawinski. Sie kann an die Wand angebracht werden oder auf den Nachtisch gestellt werden und bietet gleichzeitig eine Ablagefläche für ein Buch oder andere Kleinigkeiten.

Tischleuchten als flexibles Accessoire auf Sideboard oder im Regal

Moderne Tischleuchten wirken über ihre Gestaltung und ihr Design häufig schon im ausgeschalteten Zustand als außergewöhnliches Wohnaccessoire. Eingeschaltet sorgen sie für eine angenehme Lichtstimmung und können ausgewählte Bereiche der Einrichtung oder eines Raums besonders in Szene setzen. Besonders, wenn Sie mit stilistisch passenden und hinsichtlich Farbe und Material gekonnt abgestimmten Stehleuchten oder Pendelleuchten kombiniert werden, die eine korrespondierende Lichtstimmung erzeugen. Besonders praktisch an Tischleuchten ist aber, dass sie überall im Raum positioniert werden können. Sie müssen nicht aufwändig montiert werden oder brauchen wie Pendelleuchten keinen speziellen Deckenanschluss. Mit geschickt verlegten Verlängerungskabeln sind sie eine flexible zusätzliche Lichtquelle in Wohnzimmer, Flur oder dem Esszimmer. Besonders schön zur Geltung kommen die dekorativen Tischleuchten abends, wenn man die Deckenbeleuchtung ausschaltet und es sich bei wenig Licht gemütlich macht. Die Vielfalt der Wohnzimmerleuchten bei found4you erstreckt sich von klassisch bis ausgefallen. Und wer es gerne bunt treibt, sollte unbedingt einen Blick auf die Tischleuchte Blom von Fontana Arte werfen.