Copenhague Deux

Hay Copenhague Deux

Die Hay Copenhague Deux Kollektion ist ein weitere Geniestreich der Brüder Bouroullec und wurde speziell für kleine Räume entworfen. Die Möbelkollektion bedient sich beim geradlinigen Design der Copenhague Serie und kann zusätzlich durch extrem robuste Oberflächen mit innovativer Laminatbeschichtung punkten.

Hay Copenhague Deux – skandinavische Möbel in praktischer Größe

Die Hay Copenhague Deux Möbelkollektion ist eine Erweiterung der Hay Copenhague Serie, einer Kollektion, die extra für die Universität Kopenhagen entworfen wurden. Während diese Vorgängerkollektion speziell auf die Bedürfnisse öffentlicher Räume zugeschnitten wurde, erfüllen die Tische und Bänke von Hay Copenhague Deux die einzigartigen Anforderungen von kleinen Haushalten. Anders als die erste Serie, bei der die Tische und Bänke in großer Zahl zusammen funktionieren mussten, präsentieren sich die Teile der Hay Copenhague Deux als elegante Einzelstücke. Ihr skandinavisches Design wird vom natürlichen Material Holz bestimmt und mit cleanen Farben unterstrichten.

Hay Copenhague Deux – eine nanotechnologische Innovation

Die Hay Copenhague Deux Serie hebt sich durch eine besondere Neuerung hervor: Die Tisch- und Sitzoberflächen bestehen aus einem neuartigen Nanotechnologie-Laminat, das durch seine innovative Beschaffenheit außerordentlich robust und schmutzresistent ist. Das Material fühlt sich samtig weich an und hatte eine edle matte Optik. Besonders beeindruckend: Selbst Finger hinterlassen keine Abdrücke auf dem Laminat der Hay Copenhague Deux Möbel. Das ist vor allem im Alltag praktisch, wenn das Designerstück trotz ständiger Nutzung stets sauber bleibt. Die Kombination von Form und Funktion ist typisch für das klassische skandinavische Designerbe und schlägt eine clevere Brücke zur Gegenwart, denn Eigenschaften wie Minimalismus, Funktionalität und Wandelbarkeit machen das New Nordic Design massenkompatibel und sehr aktuell.

Die zweite Serie mit den Star Designern Ronan & Erwan Bouroullec

Nachdem Hay erfolgreich mit den Brüdern Ronan und Erwan Bouroullec an der Umgestaltung der Universität Kopenhagen gearbeitet hatten, setzte sich das dänische Label erneut mit den beiden Stardesignern zusammen, um eine Kollektion speziell für kleine Räume zu entwerfen. Die beiden Brüder wurden in Quimper in der Bretagne geboren. Beide interessieren sich für Kunst und Design und studieren an hochkarätigen Hochschulen in Frankreich, bis sie sich beide nach ihrem jeweiligen Abschluss gemeinsam selbstständig machen und das Studio Ronan & Erwan Bouroullec gründen. Mit ihrem Talent und ihren außergewöhnlichen Entwürfen erlangen sie schnell große Bekanntheit. Designgrößen wie cappellini, vitra und Kvadrat arbeiten mit ihnen zusammen und machen die Bouroullec-Brüdern zu Stars des französischen Designs. 2013 kürt die Zeitschrift A&W sie sogar zu den Designern des Jahres 2013.