Farbwelt: Gelb trifft Grau

Gelb trifft Grau

  • Filtern / Sortieren

Gelb und Grau kombiniert: Modernes Wohndesign in den aktuellen Trendfarben

Bei diesem aktuellen Wohntrend ist Schluss mit vornehmer Zurückhaltung: Denn ab jetzt werden zarte Kombinationen aus verschiedenen Graunuancen mutig mit verschiedenen, kräftigen Gelbtönen gemixt. Doch bevor man sich an diesen modernen Wohntrend heranwagt, sollte man einiges Beachten. Um knalligen Farben, den richtigen Rahmen zu bieten, sollte der Rest der Einrichtung möglichst neutral gehalten sein. Und um den Trend für sich selbst zu testen und erlebbar zu machen, kann man mit kleinen Wohnaccessoires, wie Kissen und Kerzenhaltern, beginnen. Diese kann man je nach Saison oder eigener Stimmung schnell durch andere Farben ersetzen, ohne große Löcher ins Haushaltsbudget zu reißen. Wer sich gleich einen Schritt weiter wagt, findet mittlerweile bei vielen Herstellern auch Möbel und Leuchten in satten Gelbtönen.

Gelb und Grau richtig kombiniert

Die Vielfalt der Gelbtöne erstreckt sich von knalligem Zitronengelb über wärmere Gelbtöne bis hin zu dunklen Ockertönen. Viele Gelbtöne lassen sich auch gut miteinander kombinieren, sodass es nicht zwingend exakt der gleiche Farbton sein muss. Besonders schön kombinieren lässt sich der Gelb/Grau-Trend mit hellem Naturholz. Viele Hersteller haben dies bereits erkannt und diese attraktive Kombination von Material und Farbe ins Sortiment aufgenommen. Unter anderem findet man sie bei der Vakka Aufbewahrungsbox von Iittala. Hier bildet die gelbe Stoßkante einen außergewöhnlichen Kontrast zum Rest der Box. Ebenfalls sehr schön gelungen ist die Kombination beim Mini Stacked Element mit gelber Rückwand von Muuto.

Den richtigen Ton treffen

Gelb ist als Einrichtungsfarbe durchweg positiv besetzt. Sie verkörpert zum Beispiel die Sonne und den Sommer, was wir wiederum mit Wärme und positiven Erinnerungen verbinden. Dinge,  die man durchaus gerne in seiner Wohnung hat. Gelb macht einfach gute Laune. Gelbtöne mit geringem Grünanteil sorgen außerdem für Frische und Energie im Raum. Gelb mit einem leichtem Stich Rot hat eine warme, eher sinnliche Wirkung und gedecktes Senfgelb und Ockergelb geben dem Raum eine natürliche Note. Ein sanftes Pastellgelb wirkt ebenfalls frisch, dazu aber auch besonders leicht und luftig.